Smart Markets Test & Erfahrungen

Eine praktische Erfahrung, die bis ins Jahr 2010 zurückreicht, bietet der Broker Smart Markets den eigenen Kunden. Schon in den vergangenen Jahren konnte das Unternehmen die eigene Kompetenz klar unter Beweis stellen. Längst vertrauen auch internationale Kunden dem Broker mit Sitz in Deutschland. Uns war es aus genau diesem Grund wichtig, einen genauen Blick auf die Leistungen des Brokers zu werfen.

Daten & Fakten zu Smart Markets

LogoSmart Markets Logo
UnternehmenSmart-Markets GmbH
AdresseFlinger Str. 11, Düsseldorf
Registrierungsnummer121504
Regulierung / LizenzFCA, 113942
Telefon0211 – 569 408 0
eMail[email protected]
Service-ZeitenChat: 8.30-19 / E-Mail 24/7
Fax+49 (0) 211 – 569 408 29

Ist Smart Markets seriös?

Ist es nun überhaupt unter sicheren Umständen möglich, sich für die Anmeldung bei Smart Markets zu entscheiden? Wenn es um die Frage der Seriosität geht, müssen direkt mehrere Faktoren mit in die Entscheidungsfindung einbezogen werden. Auf der einen Seite sind es die sehr positiven Erfahrungen der Kunden, welche die sichere Nutzung deutlich unter Beweis stellen. Immer wieder ist von einem großen Komfort der Anmeldung die Rede. Den authentischen Berichten zufolge, die von unabhängiger Seite veröffentlicht wurden, kam es in der Vergangenheit nicht zu Vorfällen, die auf einen betrügerischen Hintergrund schließen ließen. So kamen die Trader zum Beispiel rechtzeitig in den Besitz des Geldes, welches sie durch den Einsatz ihres Kapital erwerben konnten. Die Trader, die sich erst jetzt für die Anmeldung entscheiden, können mit einem ruhigen Gewissen auf die Situation blicken.

Auf der anderen Seite gelingt es Smart Markets selbst, die eigene Präsenz in den Medien immer wieder auszubauen. Schon in den vergangenen Monaten ließ sich ein solcher Trend beobachten. Renommierte Werbepartner, wie sie in Kombination mit Smart Markets immer wieder auftreten, lassen sich jedoch nur unter der klaren Voraussetzung der Seriosität für sich gewinnen. Auch dieser Aspekt spricht dafür, dass eine genaue Überprüfung der Seriosität von anderer Stelle bereits erfolgte. Somit wäre es auf einer sicheren Basis möglich, sich selbst für die Anmeldung zu entscheiden, um auch in Zeiten niedriger Zinsen noch eine Rendite erzielen zu können.

Regulierung/Lizenzierung

Weiterhin ist es angebracht, die Regulierung des Angebots etwas genauer in den Blick zu nehmen. Im Smart Markets Test fiel uns auf, dass es sich um einen der wenigen Broker handelt, die über einen Sitz in Deutschland verfügen. Aus diesem Grund ist es die deutsche BaFin, welche bezüglich der Regulierung des Angebots in der Verantwortung steht. Sie stellt sicher, dass alle geltenden gesetzlichen Grundlagen eingehalten werden und auf dieser Basis ein sicherer Umgang mit dem Angebot möglich ist.

Generell profitieren auch die Trader von der Tatsache, dass es sich um eine EU-Regulierung handelt. In der Folge ist zum Beispiel die strikte Trennung der Einlagen der Kunden von den Geldern des Unternehmens vorgeschrieben. Erst durch diese Separierung sind die Einlagen sogar im Falle einer Krise abgesichert. Dies bedeutet, dass die Kunden einen Betrag von bis zu 50.000 Euro in sicheren Händen wissen. Ein solcher Ausdruck des zusätzlichen finanziellen Komforts stellt die positiven Möglichkeiten der Anmeldung und Registrierung noch einmal deutlich unter Beweis.

Handelsangebot

Doch welche Güter lassen sich nun nach der Anmeldung bei Smart Markets handeln? Generell war es den Verantwortlichen wichtig, ihren Kunden ein breites Portfolio mit an die Hand geben zu können. So bietet sich die praktische Möglichkeit, verschiedene Strategien erfolgreich in die Tat umzusetzen und davon zu profitieren. Insgesamt befinden sich aus diesem Grund mehr als 12.000 verschiedene Finanzprodukte im Angebot des Brokers. Einerseits sind es die Aktien und Anleihen großer Unternehmen, die dabei eine wichtige Rolle spielen. Doch auch Rohstoffe werden in verschiedenen Formen immer wieder in den Handel einbezogen. Ebenso bietet sich an der Stelle die Chance, in den Handel mit Devisen einzusteigen. Unter dem Strich sprechen all diese Merkmale für die Qualität des Angebots, wie es die Kunden auf der Seite für sich entdecken können.

Handelsplattform

Ganz entscheidend für die Qualität des Tradings, wie sie die Kunden am Ende erleben, bleibt die zur Verfügung gestellte Handelsplattform. Bereits am Desktop ist es möglich, in dieser Hinsicht eine breite Auswahl unterschiedlicher Möglichkeiten zu entdecken. Der Meta Trader 4 gilt als echter Klassiker der Branche. Nach der Anmeldung ist es möglich, die Software kostenlos herunterzuladen und im Anschluss direkt in den Handel zu starten. Besonders die gute Übersicht, die dabei gewährt wird, macht die Plattform auch für Einsteiger in der Welt des Tradings sehr interessant. Für Profis ist es zudem möglich, den AT Pro herunterzuladen. Hier stehen noch detailreichere Tools für die Analyse der Trades bereit. So sollte sich auch eine positive finanzielle Bilanz schneller ausprägen können.

Auf der anderen Seite ist es möglich, auch im mobilen Bereich neue Möglichkeiten zu entdecken. Damit wird Smart Markets in besonderer Form den aktuellen Ansprüchen der Kunden gerecht. Diese sind mehr denn je darauf bedacht, auch von unterwegs den direkten Zugriff auf ihr Konto zu pflegen. Der mobile Trader bietet die Gelegenheit, auch vom eigenen Smartphone oder Tablet auf die Seite zuzugreifen. Doch nicht nur einzelne Trades lassen sich so von jedem Ort der Welt ausführen. Zudem ist es möglich, ganze Einzahlungen über das mobile Angebot zu lenken. So handelt es sich in der Tat um eine wichtige Alternative, wie sie kaum mehr wegzudenken ist.

Demokonto

Wer sich für die Anmeldung bei Smart Markets entscheidet, bekommt sogleich die Chance, die Dienste eines Demokontos für sich zu nutzen. Darin liegt die Gelegenheit, die eigene Strategie im Vorfeld auf die Probe zu stellen, ohne dafür ein finanzielles Risiko in Kauf zu nehmen. Innerhalb von weniger als einer Minute ist es möglich, sich ein persönliches Demokonto zu erstellen. Dann gelingt der Start in den Handel allein auf der Grundlage von virtuellem Kapital. Besonders Einsteiger können auf dieser Basis wertvolle Erfahrungen sammeln, die sich durch nichts ersetzen lassen.

Weiterhin ist das Demokonto von Smart Markets ohne Beschränkungen verfügbar. Auf diese Art und Weise haben auch erfahrene Profis immer wieder die Chance, es in ihrem eigenen Sinne zu nutzen. So kann zum Beispiel eine Strategie noch einmal auf den Prüfstand gestellt werden, bevor sie im normalen Live Konto zu Einsatz kommt. Dieser wichtige Mehrwert, den der Broker Smart Markets seinen Kunden mit an die Hand gibt, zählt in jedem Fall zu den wichtigen Vorteilen, die mit der Anmeldung auf der Seite verbunden sind.

Ein- und Auszahlung

Doch wie steht es nun um die Möglichkeit, eine erste Einzahlung auf das neu eröffnete Konto vorzunehmen? In der Tat ist das Portfolio unterschiedlicher Zahlungsarten weniger breit aufgestellt, als wir dies bereits bei anderen Anbietern vernehmen konnten. So kommt besonders den Kreditkarten von Visa und Master Card in diesem Rahmen eine sehr wichtige Rolle zu. Sie ermöglichen eine zügige und sichere Einzahlung, wie sie nur im Interesse der Kunden sein kann. Auf der anderen Seite ist es zu jeder Zeit möglich, auch die klassische Überweisung für die Einzahlung zu nutzen. Hierbei sollten sich die Trader darüber im Klaren sein, dass es bis zu sechs Werktage dauern kann, bis sich das Kapital auf dem Konto befindet.

Generell verzichtet Smart Markets auf zusätzliche Gebühren, die mit den Transaktionen in Verbindung stehen. Auch auf diese Weise wird ein wichtiger finanzieller Mehrwert geschaffen. Dabei spielt es keine Rolle, welches Zahlungsmittel am Ende im Rahmen der Transaktion verwendet wird. Hierbei handelt es sich um einen elementaren Vorteil, wie er nicht zu leugnen ist.

Service & Support

Doch auch die übersichtliche Darstellung, wie sie die Smart-Markets-Kunden von der Webseite ihres Brokers gewohnt sind, kann nicht alle Fragen und Probleme unterbinden. Aus diesem Grund steht natürlich ein entsprechender Support zur Verfügung, an den sich die Trader wenden können. Einerseits ist es über den Live Chat möglich, in schriftlicher Form Kontakt mit den verantwortlichen Mitarbeitern aufzunehmen. Genauso wie der Kontakt per E-Mail erwies sich dies in unserem Test als sehr gelungene Methode. Dies liegt vor allem an den schnellen und präzisen Antworten, wie sie auf diese Weise erreicht werden können.

Einen ganz besonders ansprechenden Service präsentiert Smart Markets mit dem Rückrufservice. In der Tat handelt es sich um eine Form der Unterstützung, wie sie nur von sehr wenigen Brokern geboten wird. So ist es rund um die Uhr auch auf telefonischer Basis möglich, sich mit den Mitarbeitern auszutauschen.

Um eine möglichst kurze Reaktionszeit bei der Aufnahme von Kontakt zu gewährleisten, wurde zudem ein großes FAQ geschaffen. Dieses bietet den Vorteil, dass sich die Kunden selbst durch die verschiedenen Antwortmöglichkeiten arbeiten können, wodurch sich der direkte Kontakt oftmals erübrigt.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

  • großes Handelsangebot
  • faire Konditionen
  • ansprechender Rückrufservice
  • kostenloses Demokonto
  • wenige Zahlungsarten vorhanden

Fazit und Bewertung

Trotz des kleinen Mankos, dass die Kunden über die klassischen Kreditkarten hinaus eher wenige Alternativen auf ihrer Seite haben, müssen wir in unserem Test zu einem positiven Ergebnis kommen. Denn Smart Markets gelingt es, einen besonderen Service an die Kunden zu richten. In Kombination mit den zahlreichen Finanzprodukten, die gehandelt werden können, ergibt sich so eine besonders lohnende Grundlage.

Schreibe einen Kommentar