easyMarkets Test & Erfahrungen

Schon seit mehreren Jahren zählt easyMarkets zu den bekanntesten Brokern auf dem Markt. Bereits diese Erfahrung ist Anlass genug, sich der Qualität des Sortiments etwas genauer zu widmen und einzelne Aspekte unter die Lupe zu nehmen. Wir haben dazu einen umfassenden Test durchgeführt, durch den auch Sie sich über den Broker informieren können.

Daten & Fakten zu easyMarkets

Logo
UnternehmenEasy Forex Trading Ltd
AdresseP.O. Box 53742 Limassol 3317, Cyprus
Registrierungsnummer
Regulierung Lizenz Nr.079/07
Telefon+357 25 828 899
eMail[email protected]
Live ChatJa
Rückrufnein

Ist easyMarkets Betrug?

Immer wieder ist von schwarzen Schafen auf dem Markt die Rede, welche auch seriöse Broker in ein negatives Licht rücken. Auch aus diesem Grund scheint es angebracht, zunächst einen Blick auf die Seriosität des Angebots zu werfen. Das Angebot von easyMarkets ist bereits seit dem Jahr 2001 aktiv, wodurch das Unternehmen zu den erfahrenen der Branche zählt. Entsprechend viele Erfahrungen von Kunden sind verfügbar, die sich eingehend mit den gebotenen Möglichkeiten befassten. Sie berichten in den meisten Fällen positiv über ihre Anmeldung bei easyMarkets und weisen nicht explizit auf Betrugsfälle hin. Wäre es in der Vergangenheit bereits zu einem solchen Eklat gekommen, so hätte dieser mit Sicherheit einen Aufschrei nach sich gezogen.

Weiterhin ist es easyMarkets gelungen, Kooperationen zu zahlreichen Werbepartnern und Werbeträgern aufzubauen. Solche Geschäftsbeziehungen zu renommierten wären ohne die Voraussetzung der Seriosität gar nicht möglich. Schließlich haben auch diese Firmen an sich einen Ruf zu verlieren und lassen sich daher nicht auf jeden Anbieter ein. Die Tatsache aber, dass es dem Broker gelang, diese Unternehmen von sich und den eigenen Leistungen zu überzeugen, spricht in jedem Fall für die Qualität der Offerte.

Regulierung/Lizenzierung

Entscheidend für die Sicherheit, die ein Kunde in finanzieller Hinsicht erfährt, ist natürlich die entsprechende Regulierung. Da sich der Hauptsitz des Brokers auf Zypern befindet, ist die dortige Behörde CySec bei dieser Aufgabe in der Verantwortung. Sie richtet sich selbst nach den in der EU geltenden Regeln und Gesetzen, was ebenfalls einen Vorteil für die Kunden darstellt. Denn so werden die Einlagen des Unternehmens strikt von denen der Kunden getrennt. Selbst im Falle einer Pleite greift somit die Einlagensicherung bis zu einem Betrag von maximal 20.000 Euro je Kunde. Weiterhin ist es überall auf dem Gebiet der EU möglich, die Angebote des Brokers auf legaler Basis in Anspruch zu nehmen. Jeder Kunde kann sich zudem direkt auf der Webseite selbst ein Bild von der Lizenz machen, die dort transparent präsentiert wird. Bezüglich der Regulierung sind wir in unserem easyMarkets Test daher zu einem positiven Fazit gekommen.

Ein- und Auszahlung

Bevor nun die ersten Trades bei easyMarkets möglich sind, muss der Blick natürlich auf die Möglichkeiten bei Ein- und Auszahlung gelenkt werden. Das Portfolio an unterschiedlichen Optionen ist hier sehr breit aufgestellt, was einen maßgeblichen Vorteil für die Seite der Kunden bedeutet. Neben den klassischen Kreditkarten ist es möglich, die Hilfe der E-Wallets in Anspruch zu nehmen, um eine Einzahlung so wie gewünscht über die Bühne zu bringen. Dabei stehen stets Transparenz und Sicherheit im Fokus. Ebenso können einige Dienste der Online-Überweisung genutzt werden, um die gewünschten Prozesse von sich aus noch schneller in Gang zu bringen.

Generell verzichtet der Broker darauf, von seinen Kunden eine Gebühr für Ein- und Auszahlung zu verlangen. Die Transaktionen können von easyMarkets aus also kostenlos in Anspruch genommen werden. Als weiterer Vorteil lassen sich in dieser Hinsicht die fairen Limits aufführen, in deren Genuss die Kunden kommen. So ist es zum Beispiel bereits ab einem Betrag von nur 100 Euro möglich, eine Einzahlung auf das Konto zu starten. Diese wird bisweilen sogar mit einem Einzahlungsbonus in Verbindung gebracht, der weitere Vorteile bietet. Hier ist es also der Komfort der Kunden, der zu jeder Zeit im Mittelpunkt des Angebots steht.

Handelsangebot

Doch welche Handelsgüter können für die Trades über easyMarkets in Betracht gezogen werden? Zu Beginn sind es 135 Währungspaare, auf die sich das umfangreiche Sortiment stützt. Ebenso stehen zahlreiche Aktien von großen internationalen Unternehmen und 14 Indizes zur Verfügung, um die eigene Strategie erfolgreich in die Tat umzusetzen. Ebenso können Rohstoffe mit in den Handel einbezogen werden, um den Grad der Diversifikation so noch weiter in die Höhe zu treiben. Durch den Forex und CFD Handel spricht der Broker natürlich ein breites Publikum an. In der Praxis liegt darin auch die Möglichkeit, vielseitige Strategien in die Tat umzusetzen und so zu einem nennenswerten Gewinn zu kommen.

Ebenfalls steht dieses breit aufgestellte Handelsangebot in Kontakt mit fairen Konditionen. Niedrige Spreads, geringe Gebühren und Hebel von bis zu 1:400 lassen den Anlegern im Grunde alle Freiheiten. Sie sollen von der Seite des Brokers alle nur denkbare Unterstützung bekommen, um ihre Vorhaben erfolgreich in die Tat umzusetzen. Auch dies wirft ein positives Licht auf das Unternehmen.

Handelsplattform

Durch einen besonders hohen Grad der Übersichtlichkeit zeichnet sich derweil die Handelsplattform bei easyMarkets aus. Sie bietet den Kunden zu jeder Zeit die perfekte Übersicht. Besonders Einsteiger können sich auf diese Art und Weise noch schneller zurechtfinden. Eingebunden wurden von Anfang an zahlreiche Tools und Grafiken, welche besonders im Zuge der Analyse genutzt werden können. Auf dieser Grundlage ist es möglich, die einzelnen Trades noch genauer zu kalkulieren und die Erfolgsquote unter Umständen weiter zu verbessern. Selbst auf den ersten Blick undurchdringliche Kennzahlen werden zu einer hilfreichen Unterstützung, wenn sie vor den Augen des Traders noch einmal aufbereitet werden.

Inzwischen steht die Plattform von easyMarkets auch für mobile Geräte zur Verfügung. Selbst auf dem Smartphone oder Tablet erhalten die Kunden dadurch die Möglichkeit, einzelne Trades in die Wege zu leiten und sich über das eigene Depot in Kenntnis zu setzen. Natürlich wurde auch für diesen Schritt noch einmal auf die notwendige Sicherheit geachtet. Somit können wir auch in dieser Beziehung nur ein positives Fazit aussprechen und die Stärken des Brokers betonen.

Demokonto

Besonders Anfänger sind sich zu Beginn vielleicht unschlüssig, ob sie den Schritt einer ersten Einzahlung auf das Konto bei easyMarkets wagen sollen. Aus diesem Grund gibt es für sie die Option, zunächst den Dienst eines Demokontos in Anspruch zu nehmen. Dort ist es möglich, das Sortiment ohne den Einsatz von echtem Geld genau in den Blick zu nehmen. Bereits einige Trades sollten zeigen, ob es den eigenen Ansprüchen genügt und auch die erste Einzahlung in Betracht gezogen werden kann. Dabei steht das Demokonto sogar für unbegrenzte Zeit zur Verfügung, was in diesem Kontext längst keine Selbstverständlichkeit ist.

Auf diese Weise können auch Erfahrungen bezüglich des Tradings generell gesammelt werden. So mancher Fehler entsteht unter Umständen aus mangelnder Beschäftigung mit der Materie und ließe sich in späteren Tagen vermeiden. Wird er allein auf der Basis des Demokontos durchgeführt, so bleibt er in der Praxis ohne finanzielle Folgen. Schon aus diesen Gründen lohnt es sich, den Nutzen des Demokontos auch bei easyMarkets zu schätzen.

Weiterhin stellt easyMarkets seinen Kunden die Chance zur Verfügung, regelmäßig an Webinaren teilzunehmen. Darin liegt die Möglichkeit, sich über die aktuellen Trends in der Welt des Tradings zu informieren, die unter Umständen auch für die eigenen Aktionen von großer Bedeutung sein können. So ist es möglich, die Aussicht auf Gewinne weiter zu verbessern und dadurch langfristig auf der Seite des Erfolgs zu bleiben. Die Teilnahme an den entsprechenden Veranstaltungen ist meist kostenlos und es lohnt sich schon aus diesem Grund, darauf ein Auge zu werfen.

Kundenservice

Trotz der guten Übersichtlichkeit des Angebots von easyMarkets, die wir bereits beschrieben haben, kann es in der Praxis natürlich zu Fragen und Problemen kommen. Für diesen Zweck ist es wichtig, dass ein gut sortierter Kundenservice bereit steht, der dazu in der Lage ist, Abhilfe zu schaffen. Der Broker setzt nun auf verschiedene Wege, wie Kontakt zu den Verantwortlichen aufgenommen werden kann. Auf der einen Seite wäre es möglich, sich auf dem schriftlichen Weg über den Live Chat oder das angebotene Kontaktformular mit ihnen in Verbindung zu setzen. Weiterhin besteht an dieser Stelle die Möglichkeit, sich an die eingerichtete Hotline zu wenden. Diese ist zwar nicht gänzlich kostenlos, hält allerdings die Chance für schnelle Antworten bereit. Hinzu kommt ein groß angelegtes FAQ, das ebenfalls Vorteile für die Spieler bietet. Denn viele Fragen klären sich auf diese Weise von selbst, sodass die anderen Wege zur Kontaktaufnahme noch leichter zu erreichen sind.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

  • großes Handelsangebot
  • kostenloses Demokonto
  • guter Support
  • Hotline nicht kostenlos

Fazit und Bewertung

Insgesamt müssen wir beim Broker easyMarkets natürlich zu einem positiven Fazit kommen. Bereits das breit aufgestellte Handelsangebot spricht in dieser Hinsicht eine klare Sprache. Hinzu kommt der große Komfort auf der Seite der Kunden, der sich sowohl bei den vielseitigen Möglichkeiten bei Ein- und Auszahlung, als auch bei den günstigen Konditionen und kostenlosen Webinaren zeigt, die easyMarkets in der Praxis zu beiten hat. Lediglich die Tatsache, dass die Hotline nicht kostenlos kontaktiert werden kann, präsentiert sich als kleiner Nachteil. Dennoch lohnt es sich aus unserer Sicht, die Anmeldung mit gutem Gewissen in Betracht zu ziehen und sich für easyMarkets zu entscheiden. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Schreibe einen Kommentar