LYNX Broker Test & Erfahrungen

Bereits das renommierte Handelsblatt zeichnete den LYNX Broker in den Jahren 2013 und 2014 als besten Anbieter des Marktes aus. Inzwischen ist es dem Unternehmen gelungen, diesen Grad der Popularität weiter zu vergrößern. Uns war es wichtig, die Leistungen des Anbieters auf aktueller Basis noch einmal ganz genau unter die Lupe zu nehmen.

Daten & Fakten zu LYNX Broker

LogoLYNX Broker Logo
UnternehmenLYNX B.V. Germany Branch
AdresseHausvogteiplatz 3-4 · 10117 Berlin, Deutschland
Registrierungs­nummerAG Berlin-Charlottenburg, HRB 115523 B
Regulierung / LizenzBaFin (121498)
Telefon:0800 5969 000
eMail:[email protected]
Fax:+49 (0)30 303286699

Ist LYNX Broker seriös?

Natürlich spielen unterschiedliche Faktoren bei der Einschätzung der Seriosität des LYNX Brokers eine große Rolle. Auf der einen Seite besitzen hierzu die Auszeichnungen des Handelsblatts weiter eine große Bedeutung. Einem unseriösen Broker wäre es nie gelungen, sich derart in den Fokus zu rücken und die Tester mit den eigenen Leistungen zu überzeugen.

Einen solchen Eindruck unterstreichen weiterhin auch die Erfahrungen der Kunden, die sich bereits in der Vergangenheit für die Registrierung auf der Seite entschieden haben. Sie sprechen auf der einen Seite von einem besonderen Komfort, wie sie ihn während des Zeitraums ihrer Anmeldung genießen würden. Auf der anderen Seite gibt es keine Berichte, die betrügerische Handlungen belegen würden. So kam es bezüglich der Auszahlungen noch nie zu Problemen, die in dieser Hinsicht Erwähnung finden müssten.

Die Seriosität des LYNX Brokers lässt sich auf der anderen Seite auch durch den medialen Auftritt beweisen. In den vergangenen Jahren gelang es den führenden Personen immer wieder, andere Werbepartner von den eigenen Leistungen zu überzeugen. Ein solches Vorgehen ist natürlich nur auf der Grundlage eines sicheren und seriösen Angebots möglich. Somit können wir die Anmeldung auf der Seite mit einem guten Gewissen empfehlen. Die Seriosität wurde bereits in den vergangenen Jahren mehrfach deutlich und unmissverständlich unter Beweis gestellt.

Regulierung/Lizenzierung

Weiterhin war es uns wichtig, im LYNX Broker Test einen genauen Blick auf die Regulierung des Angebots zu werfen. In dieser Hinsicht spielt nach wie vor der Standort des Unternehmens eine sehr wichtige Rolle. Dieser ist bereits seit Jahren in Berlin zu finden und sorgt deshalb für die Verantwortung auf Seiten der Behörde BaFin. Sie muss folglich dafür Sorge tragen, dass alle juristischen und gesetzlichen Grundlagen eingehalten werden. Die Kunden profitieren ebenfalls von der besonderen Sicherheit der Anmeldung, wie sie daraus entsteht.

Ein wesentlicher Mehrwert entsteht aus der strikten Trennung der Einlagen, wie sie auf diesem Wege vorgeschrieben ist. Auf dieser Grundlage dürfen die eingezahlten Beträge der Kunden nicht mit den Geldern des Brokers in Kontakt kommen. Somit gilt selbst im Falle einer Krise die Sicherungssumme in Höhe von stolzen 50.000 Euro. Natürlich können wir hier von einem wichtigen Mehrwert für jeden Trader sprechen, wie er nicht von der Hand zu weisen ist. Ein weiteres Mal tritt die Seriosität bei der großen Transparenz zutage. So kann sich jeder Kunde bei einem Blick auf die Webseite des Brokers selbst einen Eindruck von der Lizenz verschaffen.

Handelsangebot

Doch wie steht es nun um das Handelsangebot, wie es den einzelnen Tradern schließlich zur Verfügung steht? Die große Zahl an Basiswerten lässt bereits darauf schließen, dass sich die Handelsstrategien im Anschluss in jedem Fall erfolgreich in die Tat umsetzen lassen. Einerseits ist es möglich, die Aktien großer und internationaler Unternehmen mit in das eigene Portfolio aufzunehmen. Hier ist besonders das große Maß an Diversifikation zu erwähnen, welches auf dieser Grundlage erreicht werden kann. Somit streut sich das Risiko des Traders sehr stark. Insgesamt ist es möglich, Zugriff auf Handelsgüter von mehr als 100 Börsen zu erhalten.

Zusätzlich ist es an der Stelle möglich, verschiedene Währungspaare in den Handel einzubeziehen. Auch sie sind definitiv dazu geeignet, die gewünschte Rendite zu verbuchen und dadurch erfolgreich zu sein. Neben diesem breit aufgestellten Angebot sind es vor allem die fairen Konditionen, die uns bei unserem Test überzeugen konnten. Auf dieser Grundlage stellt es kein Problem dar, langfristig auf der Seite der Gewinner zu bleiben und mit dem Konto die gewünschte Rendite zu verbuchen. Auch dieser Vorteil zählt zum großen Mehrwert, den sich die Kunden zurecht von ihrer kostenlosen Registrierung beim LYNX Broker erhoffen.

Handelsplattform

Weiterhin war es uns wichtig, die zur Verfügung stehende Handelsplattform noch etwas genauer in den Blick zu nehmen. Bereits zu Beginn fällt auf, dass nicht der klassische Meta Trader 4 angeboten wird, wie er bei so vielen Konkurrenten der Branche zu finden ist. Stattdessen geht LYNX mit der Trader Workstation neue Wege. Hier steht in besonderer Weise die Analyse der Kurse im Vordergrund, die zu einer noch besseren Einschätzung der zukünftigen Entwicklung führen kann, wie sie für jeden Trader von Bedeutung ist. Wer den Download der Software umgehen möchte, wie er damit in Verbindung steht, kann sich zudem auf die Dienste des WebTraders verlassen. Hierbei handelt es sich um eine einfache Flash-Version, wie sie mit nur wenigen Klicks gestartet werden kann.

Auf der anderen Seite gibt es für die Kunden des LYNX Brokers längst die Gelegenheit, auch mobil aktiv zu werden. Dafür sorgt die mobile Tradingssoftware, die für diesen Zweck angeboten wird. Einerseits ist es dank der mobilen Webseite des Anbieters möglich, darauf direkten Zugriff zu erhalten. Zusätzlich steht in den Stores eine klassische App zum Download zur Verfügung. Hier überzeugte uns im Test vor allem die sehr übersichtliche Darstellung, aus der jeder Nutzer den so wichtigen Mehrwert für sich ziehen kann. Bereits die vielen positiven Bewertungen, die dort vorliegen, sprechen für die Chancen und Möglichkeiten, wie sie mit dem Download in Verbindung stehen. Natürlich handelt es sich um einen kostenlosen Service, den die Kunden für sich in Anspruch nehmen können.

Demokonto

Doch nicht nur das Live Konto bietet die geeignete Chance, um erste Aktionen nach der Registrierung durchzuführen. Stattdessen wird jedem Nutzer ein kostenloses Demokonto zur Seite gestellt. Dieses kann für einen unbegrenzten Zeitraum verwendet werden, um erste Eindrücke in der Welt des Tradings zu erhalten. Einsteiger profitieren vor allem von dieser Möglichkeit, wenn sie die Offerte nutzen, um ein erstes Gefühl für den Markt zu gewinnen. Dieses steht natürlich nicht mit einem finanziellen Risiko in Verbindung. Auf der anderen Seite haben Profis die Chance, durch das Angebot eine neue Handelsstrategie im Vorfeld noch einmal genau zu testen und dadurch neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Doch nicht nur mit der Hilfe des Demokontos lässt sich die Wahrscheinlichkeit steigern, dass am Ende die gewünschte Rendite erzielt wird. Vielmehr stehen auf der Seite des LYNX Brokers immer wieder hilfreiche Angebote zur Fort- und Weiterbildung zur Verfügung. Auf dieser Grundlage ist es leicht möglich, selbst noch einen vielschichtigeren Eindruck von der aktuellen Welt der Finanzen zu gewinnen. Nur wer selbst gedanklich auf der Höhe bleibt, kann die eigenen Vorstellungen in die Tat umsetzen und dadurch eine gute Performance an den Tag legen. Auch diese Offerten stehen natürlich kostenlos zur Verfügung.

Ein- und Auszahlung

Da es sich bei LYNX Broker eigentlich um einen Aktienbroker handelt, ist die Eröffnung eines Verrechnungskontos direkt mit der Registrierung verbunden. Auf dieser Grundlage ergeben sich sogleich manche Besonderheiten in Bezug auf die ersten Transaktionen. Denn einzig die Banküberweisung ist dazu geeignet, das Konto mit dem gewünschten Betrag aufzustocken. Damit grenzt sich der Anbieter klar von anderen Unternehmen ab, die dort eine größere Vielfalt zu bieten haben.

Ebenfalls sollten die Kunden die Gebühren beachten, die im Rahmen der Einzahlung anfallen. Bei einer normalen SEPA-Überweisung wird ein Betrag von nur einem Euro abgezogen. Eine WIRE-Auszahlung sollte dagegen nach Möglichkeit verhindert werden. Denn in diesem Fall wird bereits eine Gebühr von 8 Euro fällig. Einen kleinen Nachteil konnten wir folglich in Bezug auf die Mindesteinlage feststellen, die der Broker in den Mittelpunkt stellt. Somit reicht nur ein Betrag von mindestens 4.000 Euro aus, um in die Anmeldung zu starten.

Service & Support

Zu jeder Zeit bekommen die Kunden des LYNX Brokers die Gelegenheit, sich zügig mit den Verantwortlichen in Verbindung zu setzen. Einerseits steht die schriftliche Hilfe beim Live Chat im Vordergrund, der direkt über die Webseite zu erreichen ist. An Werktagen ist es zudem zwischen 8.00 und 18.00 Uhr möglich, sich über die kostenlose telefonische Hotline mit den Mitarbeitern in Verbindung zu setzen. Hier überzeugten uns besonders die schnellen Antworten, die von dieser Seite zu erwarten sind.

Hinzu kommt ein großes FAQ, in dem es rund um die Uhr möglich ist, einen Blick auf die Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen zu werfen. So werden auch die anderen Möglichkeiten zur Aufnahme von Kontakt entlastet, was wiederum für alle Kunden des Brokers einen wichtigen Mehrwert darstellt, der nicht zu unterschätzen ist.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

  • zahlreiche Basiswerte
  • faire Konditionen
  • ansprechender Support
  • hohe Seriosität
  • Mindesteinlage 4.000 Euro

Fazit und Bewertung

Die hohe Mindesteinlage, mit der der Broker wohl den eigenen Premium-Anspruch unterstreichen möchte, zählt zu den wenigen Nachteilen, die wir in unserem Test entdecken konnten. Ansonsten lieferte uns das Unternehmen ein sehr positives Bild. Die Möglichkeiten, die mit der Registrierung in Verbindung stehen, sind folglich auf einem sehr hohen Niveau angesiedelt und können auch in dieser Hinsicht absolut überzeugen.

Schreibe einen Kommentar