Keno online spielen

Bei Keno haben Sie die Chance auf Gewinnsummen in Millionenhöhe und das jeden Tag! Die beliebte Zahlenlotterie ist für ihren Variationsreichtum bekannt. Es gibt verschiedene Spieltypen und Sie haben die Wahl, mit welchem Einsatz Sie spielen möchten. Sie sind also völlig flexibel und profitieren zudem von festen Gewinnquoten.

Seriöse Keno Anbieter im Internet

AnbieterBewertungSpielpreisAktion
Lottohelden
Zum Testbericht
ab 1,00 €
0,00 €
Gratis-Tipp
Lottoland
Zum Testbericht
ab 1,50 €Zum Anbieter
Lotto24
Zum Testbericht
ab 1,60 €Zum Anbieter

Wie funktioniert Keno?

Keno verfügt über ein besonderes Spielsystem – 10 aus 20 aus 70 – was es so besonders macht. Doch wie genau funktioniert das? 10 aus 20 aus 70 klingt erst einmal etwas ungewohnt und kompliziert. Dabei ist das System ganz leicht verständlich.

Teil davon ist ein Tippfeld mit 70 Zahlen. Davon wählen Sie bis zu 10 Zahlen aus und markieren diese mit einem Kreuz. Mithilfe eines Zufallsgenerators werden jeden Tag 20 Zahlen gezogen. So ergibt sich die Bezeichnung 10 aus 20 aus 70.

Sie haben die Wahl, wie viele Zahlen Sie auswählen möchten. Es müssen nicht 10 sein aber Sie müssen mindestens 2 Kreuze setzen. Je nachdem, für wie viele Zahlen Sie sich entschieden haben, wird der Keno-Typ festgelegt. Bei 10 Zahlen spielen Sie Keno-Typ 10, bei 9 Zahlen Keno-Typ 9 und so weiter. Jeder Spiel-Typ verfügt über einen separaten Gewinnplan und hat zudem feste Gewinnquoten.

Das folgende Video veranschaulicht das Keno Spielsystem.

Der Ursprung des Spiels

Keno hat seinen Ursprung in China. Ein Mann namens Cheung Leung erfand dort angeblich vor über 2.000 Jahren ein Spiel namens „Das weiße Taubenspiel“. Dabei fanden 120 Symbole eines chinesischen Gedichts Verwendung.

Im 19. Jahrhundert emigrierten Eisenarbeiter des Landes nach Nordamerika und brachten dieses Spiel mit sich. Daraus entwickelte sich das heute bekannte Keno, was mittlerweile auf der ganzen Welt gespielt wird.

Diese Gewinnchancen erwarten Sie

Die Gewinnchance an sich ist unabhängig davon, wie viele Zahlen Sie ausgewählt haben. Die Anzahl der Kreuze wirkt sich lediglich auf die mögliche Höhe der Gewinne aus. Je mehr Zahlen Sie auswählen, desto größere Beträge können Sie auch gewinnen. Einfluss darauf hat natürlich auch Ihr Einsatz. Auch dessen Höhe wirkt sich auf Ihre mögliche Gewinnsumme aus.

Wählen Sie den höchsten Einsatz von 10 € und setzen 10 Kreuze, dann haben Sie eine Gewinnchance von 1 zu 2,1 Millionen. Sollte keine Ihrer ausgewählten Zahlen gezogen worden sein, haben Sie immer noch die Chance, etwas zu gewinnen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass sie mindestens 8 Kreuze gesetzt haben.

Haben Sie Keno-Typ 8 gespielt, wird Ihnen Ihr Einsatz zurückerstattet. Bei den Typen 9 und 10 erhalten Sie sogar das Doppelte Ihres Einsatzes. In Anbetracht dessen haben Sie also keinerlei Verluste und vielleicht sogar noch einen kleinen Obolus zu verzeichnen.

Klasse, Quote, Wahrscheinlichkeit, Gewinn – die wichtigen Fakten

Ihr gewählter Keno-Typ entscheidet darüber, in welcher Klasse Sie spielen, wie hoch Ihre Quote ist, mit welcher Wahrscheinlichkeit Sie gewinnen können und wie hoch dieser Gewinn sein kann.

Haben Sie sich beispielsweise für Keno-Typ 2 entschieden und haben 1 € gesetzt, dann spielen Sie in Klasse 2 und die Quote liegt bei 6. Damit ist die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen 1 zu 13 und die mögliche Gewinnsumme beträgt 6 €.

Bei Keno-Typ 10 können Sie in den Klassen 0 bis 10 spielen und die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn liegt zwischen 1 zu 39 und 1 zu 2.147.181. Haben Sie 1 € gesetzt, können Sie je nach Klasse zwischen 2 und 100.000 € gewinnen.

Wenn Sie höhere Summen setzen, erhöht sich natürlich auch der Gewinn natürlich. Wenn Sie am Zusatzspiel Plus 5 teilnehmen, verändert sich die mögliche Gewinnsumme ebenfalls. Allerdings ist dann auch der Einsatzbetrag ein anderer.

Spielen Sie online und automatisieren Sie Ihre Teilnahme

Keno können Sie natürlich direkt vor Ort in Ihrer Lottoannahmestelle spielen. Doch den Weg können Sie sich auch ersparen und einfach online teilnehmen. So sind Sie weitaus flexibler.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Teilnahme automatisieren zu lassen. Sie können Ihre Kreuze beispielsweise mithilfe eines Zufallsgenerators setzen lassen. Außerdem können Sie festlegen, wie oft Sie in der Woche mitspielen wollen.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihren Einsatz für die Spiele im Vorfeld festzulegen. Hinzu kommt die Wahl, ob Sie am Zusatzspiel Plus 5 teilnehmen möchten und auf welche Zahlen Sie dabei setzen wollen.

Haben Sie all das getan, wird Ihr gesamter Einsatz addiert. Generell können Sie auf diese Weise nicht nur an einem Spiel, sondern auch an Ziehungen für einen gesamten Monat teilnehmen.

Wann werden die Gewinnzahlen gezogen?

Die offiziellen Ziehungen werden täglich 19:10 Uhr durchgeführt. Daher sollten Sie Ihren Spielschein bis spätestens 19 Uhr eingereicht haben. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Ihre Daten erst einmal übermittelt werden müssen, was ebenfalls Zeit in Anspruch nimmt. Um auf Nummer Sicher zu gehen, sollten Sie Ihren Schein nicht erst in letzter Sekunde abgeben.

Sollte dennoch der Fall eintreten, dass Ihre Daten nicht rechtzeitig weitergeleitet werden konnten, nehmen Sie damit automatisch an der Ziehung am nächsten Tag teil.

So viel können Sie bei Keno setzen

Sie können schon mit einem Einsatz von 1 € an Keno teilnehmen. Je mehr Sie setzen, desto höhere Beträge können Sie gewinnen. Der maximale Einsatz liegt bei 10 €. Möchten Sie noch am Zusatzspiel Plus 5 teilnehmen, ist ein zusätzlicher Einsatz von 0,75 € nötig.

Hier erhalten Sie die Gewinnzahlen

Bei Keno werden jeden Tag Gewinnzahlen gezogen. Diese können Sie online auf diversen Lotterieseiten einsehen. Auch die Zahlen des Zusatzspiels Plus 5 können Sie dort in Erfahrung bringen.

Die Zusatzlotterie Plus 5

Bei der Zusatzlotterie Plus 5 zahlen Sie einen Einsatz von gerade einmal 0,75 €. Dafür erhalten Sie einen Spielschein mit 5 Zahlen, von denen die letzte am bedeutsamsten ist. Sie haben die Chance auf Gewinne von bis zu 5.000 € mit einer generellen Gewinnchance von 1 zu 100.000.

Werden bestimmte Zahlen öfter gezogen als andere?

Jeder Lottospieler stellt sich die Frage, welche Zahlen wohl die sind, die am häufigsten gezogen werden. Natürlich wurde dies schon oftmals untersucht und man kam tatsächlich zu einem Ergebnis.

Die Zahlen 2, 29, 33, 38, 49, 60 und 64 werden am meisten gezogen. Die Zahlen 4, 5, 19, 22, 42, 61 und 67 kommen hingegen am seltensten an die Reihe.

Ab welchem Alter ist die Teilnahme an Keno erlaubt?

Keno ist eine Lotterie und fällt daher unter das Glücksspielgesetz. Demnach dürfen nur Spieler ab 18 Jahren daran teilnehmen.

Top 3 Online Lotto Anbieter 2019
AnbieterBewertungAktionLink
Lottoland
Zum Testbericht
Gratis-Tipp für NeukundenZum Angebot
Lottohelden
Zum Testbericht
Gratis-Tipp für NeukundenZum Angebot
Lotto24
Zum Testbericht
Aktuell keine AktionZum Anbieter

Schreibe einen Kommentar