EuroMillions online spielen

Die EuroMillions Lotterie kann man in Deutschland ausschließlich online spielen. Das Spiel sollte man nicht mit der Lotterie EuroJackpot verwechseln. Der Jackpot bei EuroMillions ist nicht selten wesentlich umfangreicher als bei den Staatslotterien Deutschlands.

Viele Deutsche fragen sich natürlich, ob man als deutscher Staatsbürger an der Lotterie EuroMillions teilnehmen kann. Die Antwort lautet: Ja. Man sollte sich jedoch vor der Teilnahme unbedingt versichern, dass es sich um einen seriösen Online-Anbieter handelt.

Seriöse EuroMillions Anbieter im Internet

AnbieterBewertungSpielpreisAktion
Lottohelden

Zum Testbericht
3,00 €
0,00 €
Gratis-Tipp
Lottoland

Zum Testbericht
3,00 €
0,00 €
Gratis-Tipp
theLotter

Zum Testbericht
3,70 €Zum Anbieter

Was ist EuroMillions für eine Lotterie?

Mehrere staatliche Lotterie-Gesellschaften stehen hinter der Mehrländer-Lotterie EuroMillions. Dabei handelt es sich mit Ausnahme von Spanien um all jene Länder, die nicht am EuroJackpot beteiligt sind. Nämlich um: Liechtenstein, Portugal, Luxemburg, Belgien, Irland, Österreich, Großbritannien, Frankreich, Schweiz und Spanien.

Im Jahre 2004 wurde EuroMillions das erste Mal gespielt. Zehn Länder gehören offiziell zu den Teilnehmerstaaten der EuroMillions. Dadurch zählt diese Lotterievariante zur größten innerhalb der Grenzen Europas.

Der Maximalgewinn ist im Vergleich zum EuroJackpot um 100 Millionen höher angesiedelt. Was die Gewinnchancen anbelangt, so sind diese im Vergleich zum EuroJackpot, prozentual betrachtet, etwas niedriger.

Was sind die Regeln bei EuroMillions?

Als Deutscher muss man das 18. Lebensjahr bereits erreicht haben. In fast allen europäischen Ländern gilt dieselbe Regel. Das Mindestalter im Vereinigten Königreich und in Österreich beträgt lediglich 16 Jahre. Man muss den EuroMillions-Lottoschein vor 19:00 Uhr des Ziehungstages erworben haben, um an der aktuellen Ziehung teilzunehmen.

EuroMillions Spielschein
Ein EuroMillions Spielschein aus Spanien

Als Spieler wählt man fünf Hauptzahlen zwischen 1 und 50. Zusätzlich wählt man noch zwei Sternzahlen zwischen 1 und 12. EuroMillions wird wie fast alle große Lotterien auf zwei Gewinnfeldern gespielt.

Es geht somit in der ersten Auslosung um die Wahl von fünf aus 50 Zahlen. Die sogenannte Stern Wahl von zwei Zahlen erfolgt im zweiten Ticketabschnitt aus zwölf Zahlen. In dreizehn Gewinnklassen erfolgen die Auszahlungen.

Wie spielt man EuroMillions online?

Hat man einen seriösen Online-Anbieter für die EuroMillions-Lotterie gefunden, muss man dort nur noch einen Account erstellen. Es werden hierfür verschiedene Angaben benötigt, welche sich in der Regel auf die Anschrift, den Namen und das Geburtsdatum beschränken. Anschließend wählt man die gewünschten Zahlen aus. Möchte man nicht selbst die Gewinnzahlen auswählen, so bekommt man per Quicktipp sieben Zufallszahlen generiert.

EuroMillions Spielschein Online
Ein virtueller EuroMillions Spielschein beim Online-Lottoanbieter Lottoland

Ist der Spielschein ausgefüllt, wählt man beim EuroMillions online Spielen anschließend die Ziehungen, an denen man teilnehmen möchte. Spielt man EuroMillions online, so muss man pro Tippreihe rund drei Euro investieren. Im Internet kann es vorkommen, dass man als Spieler noch eine Servicepauschale zu bezahlen hat.

Ein Vorteil für EuroMillions-Teilnehmer im Internet ist: Man kann vorab für mehrere Wochen und Monate spielen. Sogar für ein ganzes Jahr kann man als Deutscher EuroMillions online spielen. Es ist jedoch nicht möglich, nur eine einzige Ziehung mehrere Wochen im Voraus auszuwählen, ohne dass man an all den vorhergehenden Ziehungen mitspielt.

EuroMillions in Deutschland spielen

In Deutschland kann man EuroMillions ausschließlich online spielen. Daher lohnt es sich, die großen Lottoanbieter im Netz genauer unter die Lupe zu nehmen. Man kann sich an den Nutzererfahrungen orientieren und auch mittels Recherche Expertenmeinungen im Internet einholen.

Zu den seriösen und meist genutzten Portalen im Netz für die Lotterie EuroMillions gehören:

EuroMillions online Spielen: Die Vorteile

Spielt man in Deutschland EuroMillions online gibt es gleich mehrere Vorteile:

  • Als Neuling bekommt man im Netz die Spielweise genau erklärt.
  • Man kann als Spieler in Deutschland die Spielscheine vom PC, Tablet oder Handy aus kaufen. Ansonsten müsste man in ein Land (Österreich oder Frankreich) reisen und dort in einer Annahmestelle den Tippschein für EuroMillions erwerben.
  • Die Flexibilität und Bequemlichkeit hat man beim Online-Spielen auf seiner Seite.
  • Es können im Netz auch wesentlich leichter Tippgemeinschaften gebildet werden. Im Web bekommt man als unerfahrener Spieler auch wertvolle Tricks und Tipps geliefert.
  • Es ist eine mehrwöchige Teilnahme an der Lotterie EuroMillions möglich.
  • Man kann im Netz die Spielscheine zu jeder Tages- und Nachtzeit erwerben.
  • Gewinnt man online, so wird man schnell per E-Mail benachrichtigt. Das Preisgeld wird dann unverzüglich auf das Spielerkonto ausgezahlt.

Spieler, die ihren Spielschein an einer Annahmestelle abgeben möchten, können dies nur zu den Geschäftsöffnungszeiten erledigen. Verliert man den Spielbeleg, wird er gestohlen oder zerstört, dann kann man den Gewinn nicht einlösen. Ob man gewonnen hat oder nicht, das muss man selbst überprüfen.

Hat man gewonnen, so muss man beim entsprechend autorisierten Einzelhändler den Gewinn einfordern. Wer es also einfach, bequem und anonym haben möchte, ist bei der Lotterie EuroMillions online bestens aufgehoben.

Welche Gewinnklassen gibt es?

Es gibt bei den EuroMillions deutlich mehr Gewinnklassen als bei dem deutschen Lotto-Klassiker 6aus49. An jedem Spieltag sorgen insgesamt dreizehn Ränge für glückliche Gewinner. Die Chance auf einen beliebigen Gewinn beträgt bei dieser Lotterie rund 1 zu 13.

Beim 1. Rang erzielt man den Jackpot. Es müssen alle fünf Gewinnzahlen und die zwei Sternzahlen richtig getippt werden. Mit fünf Zahlen und einer Sternzahl gewinnt man in der Regel bereits mehrere Hunderttausend Euro. Die Gewinnklasse 13 ergbibt nur vier bis fünf Euro. Hierfür braucht man allerdings lediglich zwei richtige Nummern und keine Sternzahl.

Gewinnchancen und Gewinnverteilung

Die Jackpots bei EuroMillions starten immer mit 17 Millionen Euro, der maximale Jackpot liegt bei 200 Millionen Euro. Pro Woche finden zwei Ziehungen statt. Wurde bei einer Ziehung der Jackpot nicht ausgeschüttet, wird das Geld dem Jackpot der nachfolgenden EuroMillions-Ziehung zugeschlagen.

Bei EuroMillions gibt es keine vorgeschriebenen Auszahlungssummen. Die Spieleinnahmen werden generell zu 50 Prozent als Gewinne ausgeschüttet. Abzüglich der anfallenden Verwaltungskosten fließt der Überschuss in die Staatshaushalte der Mitgliedsländer. Die teilnehmenden Länder profitieren somit auch von der äußerst beliebten Lotterie EuroMillions.

Fast jeder dreizehnte Tipp gewinnt bei der Lotterie EuroMillions einen der Preise. Die Chance auf den Jackpot ist mit rund 1 zu 140 Millionen jedoch sehr gering. Die folgende Tabelle liefert eine Übersicht der Gewinnchancen und Ausschüttungsquoten.

GewinnklasseAusschüttungsanteilGewinnchance
GK 1 (5 Richtige + 2 Sternzahlen)43,20 % (min. 17 Mio. €)1 zu 139.838.160
GK 2 (5 Richtige + 1 Sternzahl)3,95 %1 zu 6.991.908
GK 3 (5 Richtige)0,92 %1 zu 3.107.515
GK 4 (4 Richtige + 2 Sternzahlen)0,45 %1 zu 621.503
GK 5 (4 Richtige + 1 Sternzahl)0,48 %1 zu 31.075
GK 6 (4 Richtige)0,67 %1 zu 14.125
GK 7 (3 Richtige + 2 Sternzahlen)0,38 %1 zu 13.811
GK 8 (2 Richtige + 2 Sternzahlen)1,75 %1 zu 985
GK 9 (3 Richtige + 1 Sternzahl)1,85 %1 zu 706
GK 10 (3 Richtige)3,50 %1 zu 314
GK 11 (1 Richtige + 2 Sternzahlen)4,95 %1 zu 188
GK 12 (2 Richtige + 1 Sternzahl)14,85 %1 zu 49
GK 13 (2 Richtige)18,25 %1 zu 22

Wo, wann und wie werden die Gewinnzahlen gezogen?

Zweimal in der Woche werden in Paris die EuroMillions Zahlen gezogen. Am Dienstag- und am Freitagabend finden die Ziehungen statt. Es gibt zeitlich kleinere Schwankungen. In der Regel findet die Ziehung zwischen 20:45 Uhr und 21:30 Uhr statt.

Die Ausschüttungssummen für die dreizehn Gewinnklassen stehen meist gegen 22:30 fest. Im Netz kann man sie bequem auf den einschlägigen Webseiten einsehen. Ansonsten wird man rechtzeitig via E-Mail auf den gewonnenen Preis aufmerksam gemacht. Die Live-Ziehung wird in vielen Ländern auf diversen Kanälen ausgestrahlt. Die Ziehung kann auch auf YouTube verfolgt werden.

3 Gedanken zu „EuroMillions online spielen“

  1. Ich habe von Euro Millions einen Anruf bekommen und sie sagten, ich hätte 29.400 Euro gewonnen. Damit ich mein Geld bekomme, müsste ich 950 Euro in Steamkarten kaufen,die Nummern durchgeben und dann würde ich das Geld innerhalb von 90 Minuten bekommen. Es würden zwei Wachleute und ein Notar vorbei kommen mit einem Koffer, die Kombination vom Koffer habe ich schon bekommen. Ich soll dann den Koffer öffnen und das Geld zählen, und wenn alles in Ordnung ist, soll ich dem Notar die Steamkarten überreichen .Was haltet ihr davon?

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie die Regeln für Kommentare.