EuroJackpot online spielen

Beim EuroJackpot handelt es sich um eine europaweite Gemeinschaftslotterie. 20 Länder sind Teil der Lotterie, die im Jahr 2012 erstmals eingeführt wurde. Im Jackpot befinden sich immer mindestens 10 Millionen Euro. Aufgrund der Tatsache, dass immer mehr Menschen an der Gemeinschaftslotterie interessiert sind, wächst die Summe schnell an, sodass oftmals sogar bis zu 90 Millionen Euro im Jackpot landen können.

Seriöse EuroJackpot Anbieter im Internet

AnbieterBewertungSpielpreisAktion
Lottoland
Zum Testbericht
2,50 €
0,00 €
Gratis-Tipp
Lottohelden
Zum Testbericht
2,20 €
0,00 €
Gratis-Tipp
Tipp24
Zum Testbericht
2,50 €Zum Anbieter
theLotter
Zum Testbericht
2,80 €Zum Anbieter

Welche Länder nehmen an der Lotterie teil?

Aufgrund der Tatsache, dass mehrere europäische Länder mitmachen, sind höhere Gewinne möglich. Zu den teilnehmenden Ländern gehören:

  • Dänemark
  • Grönland
  • Färöer
  • Deutschland
  • Finnland
  • Italien
  • Niederlande
  • Slowenien
  • Italien
  • Spanien
  • Island (seit 2013)
  • Kroatien (seit 2013)
  • Lettland (seit 2013)
  • Litauen (seit 2013)
  • Norwegen (seit 2013)
  • Schweden (seit 2013)
  • Tschechien (seit 2014)
  • Ungarn (seit 2014)
  • Slowakei (seit 2015)
  • Polen (seit 2017)

Das Prinzip

Pro Spielschein stehen den Spielern mehrere Tippmöglichkeiten zur Verfügung. Jedoch werden – nicht wie beim deutschen Lotto “6aus49” – pro Tipp die Zahlen in den Kästchen angekreuzt. Beim EuroJackpot kreuzt man in “Feld A” fünf Zahlen (1 bis 50) und in “Feld B” zwei Zahlen (1 bis 10) an. Die “Superzahl”, eine Zusatzzahl, wird über eine Losnummer direkt am Schein bestimmt.

Die Gewinnchancen

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Jackpot geknackt wird, liegt bei rund 1 zu 95 Millionen – das sind 0,00000105 Prozent.

  • Gewinnklasse 1: 5 richtige Zahlen + 2 richtige Eurozahlen (Gewinnchance: 1 zu 95.344.200) = 36 Prozent der Gewinnsumme
  • Gewinnklasse 2: 5 richtige Zahlen + 1 richtige Eurozahl (Gewinnchance: 1 zu 5.959.013) = 8,50 Prozent der Gewinnsumme
  • Gewinnklasse 3: 5 richtige Zahlen (Gewinnchance: 1 zu 3.405.150) = 3 Prozent der Gewinnsumme
  • Gewinnklasse 4: 4 richtige Zahlen + 2 richtige Eurozahlen (Gewinnchance: 1 zu 423.752) = 1 Prozent der Gewinnsumme
  • Gewinnklasse 5: 4 richtige Zahlen + 1 richtige Eurozahl (Gewinnchance: 1 zu 26.485) = 0,90 Prozent der Gewinnsumme
  • Gewinnklasse 6: 4 richtige Zahlen (Gewinnchance: 1 zu 15.134) = 0,70 Prozent der Gewinnsumme
  • Gewinnklasse 7: 3 richtige Zahlen + 2 richtige Eurozahlen (Gewinnchance: 1 zu 9.631) = 0,60 Prozent der Gewinnsumme
  • Gewinnklasse 8: 2 richtige Zahlen + 2 richtige Eurozahlen (Gewinnchance: 1 zu 672) = 3,10 Prozent der Gewinnsumme
  • Gewinnklasse 9: 3 richtige Zahlen + 1 richtige Eurozahl (Gewinnchance: 1 zu 602) = 3 Prozent der Gewinnsumme
  • Gewinnklasse 10: 3 richtige Zahlen (Gewinnchance: 1 zu 344) = 4,30 Prozent der Gewinnsumme
  • Gewinnklasse 11: 1 richtige Zahl + 2 richtige Eurozahlen (Gewinnchance: 1 zu 128) = 7,80 Prozent der Gewinnsumme
  • Gewinnklasse 12: 2 richtige Zahlen + 1 richtige Eurozahl (Gewinnchance: 1 zu 42) = 19,10 Prozent der Gewinnsumme

Die Ziehung

Die EuroJackpot-Ziehung wird immer auf Video festgehalten; die Aufzeichnung geht danach an die Länder, die an der Lotterie teilnehmen. In weiterer Folge wird das Video um 23 Uhr auf den Online-Plattformen der jeweiligen Lotterien hochgeladen. Am nächsten Tag finden sich die Zahlen in den Tageszeitungen (Samstag-Ausgabe). Die Ziehung findet in Helsinki (Finnland) statt.

Schreibe einen Kommentar