eDarling Test & Erfahrungen

eDarling gehört zu den Top-Partnervermittlungen in Deutschland. Wir haben eDarling einem umfangreichen Test unterzogen und geprüft, ob die Partnervermittlung ihrem guten Ruf gerecht wird. Die Ergebnisse gibt es im folgenden Bericht.

Daten & Fakten zu eDarling

Logo
UnternehmenAffinitas GmbH
AdresseKohlfurter Straße 41/43, 10999 Berlin
HandelsregisterAG Berlin-Charlottenburg, 115958 B, USt.-ID: DE263260611
eMail:[email protected]
Kontaktformular:vorhanden
Fax:030 22 386 739

Ist eDarling Betrug?

Da eDarling erst seit dem Jahr 2009 auf dem Markt ist, gehört die Partnervermittlung zu den jüngsten Vertretern in Deutschland. Dennoch kann eDarling bereits über 2,5 Millionen Mitglieder aufweisen. Hinter eDarling steht die in Berlin ansässige Affinitas GmbH, die auch die Singlebörse SHOPaMAN betreibt. Hauptinvestor von eDarling ist Eharmony, eine der größten Partnervermittlungen in den USA.

Die Seriosität und Vertrauenswürdigkeit von eDarling wird durch zahlreiche Auszeichnungen bestätigt. Neben dem TÜV-Siegel konnte sich die Partnervermittlung auch den ersten Platz bei einer DISQ-Studie sichern. Ausgezeichnet wurde eDarling außerdem von Computer Bild und getestet.de.

Hinweise auf Betrug konnten wir bei unserem Test nicht finden. Vielmehr können wir ohne Zweifel bestätigen, dass es sich bei eDarling um eine seriöse Partnervermittlung handelt.

Überblick über das Angebot von eDarling

Nach der Anmeldung bei eDarling muss zunächst ein umfangreicher Persönlichkeitstest absolviert werden. Danach erhalten Mitglieder sofort erstklassige Partnervorschläge, wobei jedoch kein Matchingwert angezeigt wird. Wie genau ein Partner zu einem passt, wird also leider nicht gesagt.

In Deutschland hat eDarling über 2,5 Millionen Mitglieder, weltweit sind es mehr als 13 Millionen. Dabei richtet sich die Partnervermittlung nur an Singles, die an einer festen Partnerschaft interessiert sind. Dementsprechend ist hier der Altersdurchschnitt etwas höher. Dieser liegt zwischen 30 und 60 Jahren. Somit liegt das Durchschnittsalter bei 39 Jahren.

Die Mitglieder verteilen sich im Grunde gleichmäßig über alle Bundesländer. Etwas niedriger ist die Mitgliederanzahl in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Zudem liegen die Frauen etwas in der Überzahl. So liegt der Frauenanteil bei ca. 52 Prozent. Dennoch ist das Geschlechterverhältnis recht ausgeglichen.

eDarling richtet sich nicht nur an Akademiker, sondern spricht ein breites Publikum an. Insofern geht es hier nicht ganz so elitär wie bei Parship oder ElitePartner zu. Trotzdem finden sich hier niveauvolle Singles, die auf der Suche nach einer festen Bindung sind. Auch die Qualität der Partnervorschläge muss hier hervorgehoben werden. Hingegen sind die Kommunikationsmöglichkeiten eher überschaubar, jedoch dafür gut durchdacht. Nachrichten können ebenso verschickt werden wie ein „Lächeln“. Zum Kennenlernen können fünf vorgefertigte Fragen versendet werden und es gibt noch den „Mag ich“ Button. Auf anderen Profilen können Mitglieder zudem ausgewählte Profilangaben mit einem Like-Button markieren.

Was kostet eDarling?

Wer die kostenlose Mitgliedschaft von eDarling nutzen möchte, kann sich hiermit erst mal einen Überblick verschaffen. Um jedoch auf das komplette Angebot von eDarling zugreifen zu können, muss eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen werden. Eine Besonderheit bei eDarling ist, dass es hier zwei Varianten gibt:

  • Premium-Mitgliedschaft: Hier können Mitglieder alle Fotos ohne Einschränkungen sehen und in vollem Umfang die Kommunikationsmöglichkeiten nutzen. Zudem sehen Mitglieder, wer das eigene Profil besucht hat und es kann die mobile App genutzt werden.
  • Premium-Plus-Mitgliedschaft: Hier kommen noch einige Funktionen hinzu, wie zum Beispiel eine Identitätsprüfung, womit Vertrauen bei anderen Mitgliedern aufgebaut werden kann. Außerdem verraten Profile mit dem ID-Check, dass diese ebenfalls die Premium-Plus-Mitgliedschaft abgeschlossen haben. Zudem bietet diese Variante noch eine Lesebestätigung für versendete Nachrichten und unter der „Was wäre wenn…“ Funktion 20 zusätzliche Partnervorschläge.

Die Kosten für beide Varianten bewegen sich im gehobenen Bereich:

Premium-Mitgliedschaft:
  • 3 Monate Laufzeit: 64,90 Euro monatlich
  • 6 Monate Laufzeit: 44,90 Euro monatlich
  • 12 Monate Laufzeit: 29,90 Euro monatlich
Premium-Plus-Mitgliedschaft:
  • 3 Monate Laufzeit: 69,90 Euro monatlich
  • 6 Monate Laufzeit: 49,90 Euro monatlich
  • 12 Monate Laufzeit: 34,90 Euro monatlich

Die Mitgliedschaft verlängert sich bei eDarling automatisch, wenn diese nicht rechtzeitig gekündigt wird. Hier zeigt sich eDarling aber sehr nutzerfreundlich, denn die Kündigungsfrist beträgt siebe Tage zum Ende der Laufzeit.

Bonus und Sonderaktionen

eDarling gibt regelmäßig Gutscheine heraus. Diese gibt es entweder direkt auf der Homepage von eDarling oder aber im Internet. Mit solch einem Gutschein wird dann in der Regel ein Rabatt auf die Premium- oder Premium-Plus-Mitgliedschaft gewährt.

Webauftritt und Nutzerfreundlichkeit von eDarling

Der Webauftritt von eDarling zeigt sich sehr modern und ansprechend. Die Bedienung der Benutzeroberfläche ist wirklich sehr einfach und jeder findet sich hier schnell zurecht. Etwas problematisch ist, dass sich der Anmeldeprozess sehr langatmig gestaltet. So hat die Anmeldung sowie das Ausfüllen des wissenschaftlichen Persönlichkeitstest mehr als eine halbe Stunde gedauert. Die Fragebögen umfassen mehr als 280 Fragen, die zum größten Teil recht eintönig sind und sich aus Abfragen von persönlichen Charaktereigenschaften zusammensetzen. Etwas mehr Abwechslung könnte den Prozess hier etwas spannender gestalten. Trotz des langwierigen Prozesses lohnt sich die Arbeit, denn Mitglieder erhalten wirklich maßgeschneiderte Partnervorschläge.

Besonders gut haben uns die vielen Hilfestellungen gefallen, wie zum Beispiel das geführte Kennenlernen bei einer Kontaktaufnahme oder aber die Hilfen zum Ausfüllen des eigenen Profils. Zudem bietet eDarling einige interessante Features, wie zum Beispiel die „Was wäre wenn … Funktion“. Außerdem kann das Profil in zwei unterschiedlichen Modi (Normalansicht und Persönlichkeitsprofil) angezeigt werden. Insgesamt zeigt sich eDarling also sehr bediener- und nutzerfreundlich.

Kontakt und Hilfe

Wie auch bei einigen anderen Partnervermittlungen beschränkt sich die Kontaktmöglichkeit zum Kundenservice auf ein E-Mail-Kontaktformular. Eine telefonische Hotline oder einen Live-Chat suchen Mitglieder hier vergebens. Jedoch finden sich auf der Webseite von eDarling sehr umfangreiche FAQs und Hilfen, die im Grunde alle Fragen beantworten.

Mobile Nutzung des Angebotes

Mitglieder können das komplette Angebot von eDarling auch von unterwegs aus nutzen und sich hierfür die kostenlose App herunterladen. Diese ist mit Android- und iOS-Endgeräten kompatibel und zeigt sich genauso benutzerfreundlich wie die Desktop-Version.

eDarling: Alles auf einen Blick

  • bekannte deutsche Partnervermittlung
  • hohe Mitgliederanzahl (52 Prozent Frauenquote)
  • niveauvolle Singles mit gutem Bildungsniveau
  • Fake-Profile sind selten
  • wissenschaftlich fundierter Persönlichkeitstest
  • Kontaktgarantie
  • kostenlose Mitgliedschaft kostenlos mit eingeschränkten Funktionen
  • App für Android- und iOS-Geräte
  • Premium- und Premium-Plus-Mitgliedschaft kostenpflichtig

Fazit und Bewertung

Unser Test hat gezeigt, dass eDarling eine seriöse und vertrauenswürdige Partnervermittlung ist. Wir haben hieran keinerlei Zweifel. Zudem legt eDarling großen Wert auf Qualität, was sich an vielen Stellen zeigt. Interessant ist eDarling für Singles, die an einer ernsthaften Beziehung Interesse haben. Fake-Profile gibt es hier kaum, da eDarling jede Anmeldung genau prüft. Zwar könnte der Persönlichkeitstest etwas interessanter gestaltet werden, damit hierfür nicht so viel Zeit aufgewendet werden muss, jedoch erhalten Mitglieder sehr gute Partnervorschläge, weshalb sich der Aufwand lohnt. Wir können eDarling also uneingeschränkt empfehlen. Wir vergeben 4,7 von 5 Sternen.

Schreibe einen Kommentar