C-Date Test & Erfahrungen

C-Date ist im Bereich Casual Dating ein klarer Marktführer. Kein anderer Anbieter weist in diesem Bereich eine so hohe Mitgliederanzahl auf. Grund genug für uns, die Singlebörse einmal genau unter die Lupe zu nehmen. Über unsere Erfahrungen berichten wir im folgenden Artikel.

Daten & Fakten zu C-Date

Logo
UnternehmenInterdate S.A.
Adresse291, route d´Arlon, 1150 Luxemburg
HandelsregisterLuxemburg, B158155
eMail[email protected]
Telefonnicht vorhanden

Ist C-Date Betrug?

C-Date wird von der Interdate S.A. in Luxemburg betrieben und ist seit 2008 auf dem Markt. Weltweit kann C-Date mehr als 36 Millionen Mitglieder aufweisen, was bereits für sich spricht, denn kaum ein anderer Casual-Dating-Anbieter hat so viele Mitglieder. Den hohen Bekanntheitsgrad verdankt C-Date vor allem der Werbekampagnen im TV und in Frauenzeitschriften. Auch auf unterschiedlichen Vergleichsportalen geht C-Date immer wieder als Testsieger im Bereich Casual Dating hervor. Wir haben also keinen Grund anzunehmen, dass C-Date auf irgendeine Weise unseriös ist oder betrügerisch handelt.

Überblick über das Angebot von C-Date

Bei C-Date suchen Mitglieder vorwiegend erotische Abenteuer. Mehr als vier Millionen Menschen haben sich bei dem Anbieter registriert. Der Frauenanteil ist durch die großen TV-Werbekampagnen und Werbemaßnahmen in Frauenzeitschriften mit über 40 Prozent recht hoch. Jedoch muss auch gesagt werden, dass es leider viele Fake-Profile von Frauen gibt. Jedoch gibt es bei C-Date eine Meldefunktion. Sollte ein Mitglied bzw. Profil verdächtig sein oder unseriös wirken, so kann dieses gemeldet werden. C-Date reagiert hier sehr schnell und überprüft das Profil. Sollte die Prüfung die Befürchtung bestätigen, wird es sofort gelöscht.

C-Date arbeitet ähnlich wie eine Partnervermittlung, sodass Mitglieder auch Partnervorschläge erhalten. Für Frauen hat dies den Vorteil, dass sie sich nicht zwangsweise mit den zahlreichen Nachrichten von Herren auseinandersetzen müssen. Leider kommt es auf Seitensprungportalen oftmals dazu, dass Frauen hunderte von Nachrichten erhalten.

Größtenteils findet auf C-Date eine freundliche und niveauvolle Kommunikation statt. Da es viele Fake-Profile von Frauen auf dem Portal gibt, sollten Männer vorsichtig sein. Sollte eine Nachricht beispielsweise eine Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder einen Link enthalten, kann dies bereits auf einen Fake hinweisen. Erfahrungen haben gezeigt, dass die Fake-Quote umso höher ist, wenn bei den eigenen Vorlieben „experimentierfreudig“ angegeben wird. Wählt man hingegen „harmlos“ ist die Quote meist niedriger.

Der Grund, warum es so viele Fake-Profile auf C-Date gibt, ist die Tatsache, dass Frauen den Service komplett kostenlos nutzen können. Dies lockt dann viele Betrüger und zwielichtige Gestalten. Ganz so dramatisch ist das allerdings nicht, denn zum Glück kann man Fake-Profile sofort erkennen und da C-Date so viele Mitglieder aufweisen kann, gibt es auch noch genug niveauvolle und seriöse Mitglieder.

Was kostet C-Date?

Wie bereits erwähnt, können Frauen C-Date komplett kostenlos nutzen. Männer sind nach der Anmeldung zunächst ein Gratis-Mitglied und können dementsprechend nur auf die notwendigsten Funktionen zugreifen. Männer können hier also nur ein Profil mit Foto erstellen sowie Kontaktvorschläge und Nachrichten empfangen. Wer die Nachrichten lesen und antworten möchte, benötigt die kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft.

Mit der Premium-Mitgliedschaft können Männer unbegrenzt Profile und Fotos einsehen, Nachrichten lesen und schreiben sowie eine Favoritenliste erstellen. Hierfür müssen Männer ein Abo auswählen:

  • 12 Monate Laufzeit: 29,90 Euro monatlich
  • 6 Monate Laufzeit: 39,90 Euro
  • 3 Monate Laufzeit: 49,90 Euro

Sollte eine abgeschlossene Mitgliedschaft nicht fristgerecht gekündigt werden, wird diese automatisch verlängert. C-Date verlangt eine Kündigung in Schriftform. Ein entsprechendes Kündigungsformular kann im Mitgliederbereich heruntergeladen werden. Dieses muss dann ausgefüllt und anschließend per Post an C-Date geschickt werden.

Bonus und Sonderaktionen

Wir haben ein wenig recherchiert und auf diversen Gutscheinportalen finden Männer immer wieder Gutscheine. Mit solch einem Gutschein gibt es dann einen Rabatt auf eine kostenpflichtige Mitgliedschaft.

Webauftritt und Nutzerfreundlichkeit von C-Date

C-Date präsentiert eine moderne und übersichtliche Plattform, auf der sich jeder schnell zurecht findet. Die Anmeldung geht sehr schnell und ist innerhalb weniger Minuten erledigt. Danach kann das Profil ausgefüllt und Angaben zu den Vorlieben gemacht werden. Es dauert dann auch nicht lange und es treffen die ersten Partnervorschläge ein.

Das Menü fällt nicht sehr umfangreich aus, was das Ganze sehr übersichtlich macht. Interessant ist die Darstellung des Erotik-Typs. Aufgrund der Angaben, die ein Mitglied macht, wird ein Erotik-Typ in Form von unterschiedlichen Bildern dargestellt. Dies bewerten wir als eine kleine nette Spielerei.

Eine spezielle Suchfunktion gibt es leider nicht. Stattdessen finden Mitglieder eine Auflistung der Kontaktvorschläge. Diese können Mitglieder beeinflussen, indem sie ihre Vorlieben ändern.

Um mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten, steht eine Nachrichtenfunktion zur Verfügung. Einen Chat oder Anstupsfunktionen suchen Mitglieder hier jedoch vergebens. Somit beschränkt sich C-Date hier auf das Wesentliche.

Kontakt und Hilfe

Der Kundenservice von C-Date ist per Mail und telefonisch erreichbar. Einen Live-Chat bietet C-Date hingegen nicht an. Dafür gibt es aber einen umfangreichen Hilfe-Bereich. In einem Online-Magazin werden außerdem regelmäßig Beiträge über unterschiedliche Themen gepostet. Ebenso finden sich Erfahrungsberichte von Mitgliedern.

Mobile Nutzung des Angebotes

C-Date kann natürlich auch auf dem Smartphone oder Tablet genutzt werden. Hierfür kann die passende App von der Webseite heruntergeladen werden. Kompatibel ist die App mit Android- und iOS-Endgeräten. Dabei unterscheidet sich die App kaum von der Desktop-Version und lässt sich kinderleicht bedienen.

C-Date: Alles auf einen Blick

  • Casual-Dating-Anbieter
  • enorm hohe Mitgliederanzahl
  • richtet sich an Singles/Paare jeden Alters (ab 18 Jahren)
  • für Frauen komplett kostenlos
  • Gratis-Mitgliedschaft kostenlos mit eingeschränkten Funktionen für Männer
  • App für Android- und iOS-Geräte
  • Premium-Mitgliedschaft kostenpflichtig für Männer
  • viele Frauen-Fake-Profile
  • keine wissenschaftlich fundierter Persönlichkeitstest
  • keine Suchfunktion; dafür aber Kontaktvorschläge

Fazit und Bewertung

Unter den Casual-Dating-Anbietern geht C-Date ganz klar als Testsieger hervor. Wer hier allerdings nach einer festen Partnerschaft sucht, wird sich bei C-Date vermutlich nicht ganz so wohlfühlen. Hauptsächlich werden hier erotische Abenteuer und Seitensprünge gesucht. Der Frauenanteil ist hier recht hoch, da die Mitgliedschaft für Frauen kostenlos ist. Allerdings werden Männer hier auf zahlreiche Fake-Profile treffen. In der Regel können diese aber sofort erkannt und gemeldet werden. C-Date prüft und löscht dann ggf. diese Profile.

Vorsichtig sollten Männer sein, wenn sie dazu aufgefordert werden, beispielsweise auf einen Link zu klicken oder eine Telefonnummer anzurufen. Hier handelt es sich dann oftmals um solch ein Fake-Profil. Werden diese Fake-Profile ignoriert bleiben jedoch noch ausreichend Mitglieder übrig, sodass hier jeder im Grunde findet, was er sucht.

An der Seriosität und Vertrauenswürdigkeit haben wir keine Zweifel, denn schließlich steht hinter C-Date ein renommiertes Unternehmen. Insofern können wir C-Date also uneingeschränkt empfehlen. Wir vergeben 4,5 von 5 Sternen.

Jetzt kostenlos testen

12 Gedanken zu “C-Date Test & Erfahrungen

  1. Selbst ein Stern sind 2 Sterne zuviel
    Super viele Fakes.
    Selbst auf freundliche Anfragen, noch nicht mal ein “nein”.
    Und der Oberhammer:
    Habe auf 2 Fakes aufmerksam gemacht, beide benutzten die gleichen Bilder!, aber das interessiert c-date nicht. Beide sind 3 Tage später immer noch aktiv.
    Ach so, Bildschirmphotos gemacht
    Warum die überall 5 Sterne kriegen ist mir unverständluch.
    Ach so, kündigen nur per Fax oder Einschreiben mit deren Dokument.
    Es gibt Seiten mit weniger Fakes und die sind sogar günstiger.
    Finger weg!!!

  2. C-Date ist reiner Betrug! Die Trolle geben sich keine Mühe oder sind bots. Fast identische Profile aus unterschiedlichen Regionen und wenn die “Damen” daruf hin anschreibt kommt als Antwort: Ich komme aus München, wo kommst Du denn her?

  3. Grundsätzlich nicht so schlecht wie alle hier tun. CDate hat die gleichen “Probleme” wie alle anderen Portale: Männerüberschuss! Ansonsten wie gesagt: Ganz okay und nicht so schlecht wie der Ruf, aber ist halt nicht wirklich günstig, besonders wenn man bedenkt, dass man bei Portalen wie 123Poppen die VIP-Mitgliedschaft schon für 3 Euro bekommt. Muss halt jeder selbst wissen.

  4. Danke für Info werde keine Premium Mitgliedschaft machen schon allein wegen Fakes und das Männer zahlen solln und Frauen alles kostenlos nutzen dürfen da sag ich deutlich Nein danke werde keine Premium Mitgliedschaft machen Tschüssi

  5. Hi,
    C-Date soll ein Fake sein? Nein C-Date ist real, und verdient sicher sehr einfaches gutes Geld mit ihrem Konzept. Ich bin mir sicher das viele aus Scham, nicht von Ihren Erfahrungen berichten. Sie zahlen ein Abo, bekommen unheimlich viele Vorschläge, Sie schreiben sehr fleißig, versuchen verschiedene Strategien. Bekommen wenige Antworten, die viele dankende Absagen enthalten, vielleicht auch mal eine Aufforderung Ihre E-Mail zu senden um von einer osteuropäischen Person Bilder und Nachrichten zu erhalten. Irgendwann bekommen Sie eine Warnung, wenn Sie Ihr Abo nicht verlämgern verlieren Sie alles und vielleicht Verdient dann C-Date noch weiter einfaches gutes Geld!

  6. Also ich kann die gemachten negativen Erfahrungen nur bestätigen – sehr viele Fake – Profile. gewerblich arbeitende Damen (wenn es denn überhaupt Damen sind?) die Dich mit unseriösen Angeboten auf andere Portale locken wollen. Die Kontaktvorschläge passen nicht zu den eingegebenen Suchkriterien. Von 100 nett formulierten, wirklich höflichen Anfragen die ich geschickt habe kommen ca. max. 10 Antworten – davon sind 2 Damen absolut ausserhalb meines Suchbereiches und 8 äussern konkret daß sie kein Interess haben, was ja auch völlig legitim ist.

    Der Support soll per Mail erreichbar sein – da habe ich noch nichts von gemerkt. Einzig meine Kündigung wurde anstandslos akzeptiert. Fazit – durch falsches lesen habe ich für 3 Monate C-Date fast 180 Euro in den Sand gesetzt. Dafür habe ich einfach mehr Seriösität erwartet. Ich kann nur davon abraten hier Geld zu versenken!!!

  7. Es sind aber auch männliche Fake – Profile zu treffen. Ich bin von zwei falschen Profilen angeschrieben worden.
    Die Männer haben sich als Ärzte vorgestellt, hatten glaubwürdige Fotos im Profil, waren fast pausenlos eingeloggt, sehr oft geschrieben, Informationen rausgeholt, nach Fotos gefragt usw.usw. Ich finde es gemein. Als Frau soll man besonders aufpassen, wenn man online ist…Man weiss nicht, wer am Bildschirm sitzt und was er erreichen möchte.

  8. Bin seit kurzem dabei, die Auswahl für Frauen ist recht groß und man bekommt direkt dutzende Anfragen. Das Problem ist allerdings die nicht vorhandene Suchfunktion, man kann sich zum Beispiel nicht Mitglieder in der Nähe anzeigen lassen und trotz eingestelltem Suchradius kommen meine Kontaktvorschläge immer mind. 100 km weit weg, meine Bekannte, die ebenfalls weit entfernt wohnt, bekommt lustigerweise immer Vorschläge aus meiner Umgebung – vielleicht sollten wir die Profile tauschen ?!. Das Verabreden wird somit zur Herausforderung und trotz min. 10 geeigneten und Treff-willigen Partnern kommt so einfach kein Date zustande. Einige Profile ändern komischerweise auch gerne ihren Namen, das Alter und sogar den Herkunftsort. Ein gestern 30 jähriger aus NRW ist heute plötzlich über 40 und kommt aus Sachsen, Bilder sind verschwunden. Das finde ich sehr merkwürdig. Werde mir das noch ein Weilchen anschauen, aber wenn das so weiter geht lohnt sich ehr ein Tanzkurs oder ein Discoabend…

  9. Wenn c-date so seriös ist, wie hier beschrieben. Dann Frage ich mich, was man darunter versteht. Ich selbst hatte am 13. Februar einen Account eingerichtet. Auch eine Zahlung vorgenommen. Dies alles nach weiteren nachlesen sofort am gleichen Tag wieder gekündigt und gebeten die Zahlung sofort zurück zu erstatten. Dies habe ich gleich mehrmals gemacht und ein einschreiben direkt an die Luxemburgadresse gesendet. Bis heute nur immer wir bearbeiten es. Nein noch schlimmer . Ganz dreist wurde vor zwei Tagen ein zweiter Betrag abgebucht. Also bitte, was bedeutet für sie Seriosität?

  10. Die Plattform ist eigentlich für Frauen gut geeignet. Es gibt jede Menge Männer. Aber! Die man kann ein paar Wochen lang schreiben oder auch nur kurz und dann treten die ersten Fehler auf. Nachrichten kommen nicht an oder werden nicht verschickt bzw. sie werden verschickt und auch gespeichert, nur zu sehen sind sie mindestens auf einer Seite nicht. Der Service dem man das melden kann funktioniert nur sehr schlecht und jetzt gerade überhaupt nicht. Seit 9 Tagen ist mein Profil defekt. Die Männer schreiben mich an, nur sie erhalten meine Antworten nicht. Und ich bekomme teilweise die Nachrichten der Männer nicht. Das kann ich dann aus der nächsten Nachricht lesen die ich wieder sehe. Ich musste bereits 2 Mal ein neues Profil anlegen, weil keine Reparatur erfolgte und es niemanden interessiert, das die zahlenden Männer ins leere Schreiben, weil die Gegenseite nicht antworten kann. 3 Mal erfolgte eine Reparatur. Jedes Mal habe ich vorher böse Mail an den Service schreiben müssen. 2 Mal habe ich denen sogar geschrieben wie sie die Datenbank reparieren sollen (hab mal selbst programmiert) und siehe da ich konnte alle Nachrichten sehen die vorher im Nirvana gelandet waren. Würde die Seite ordentlich funktionieren und nicht aller 2 Monate defekt sein, wäre es eine tolle Seite. So ist Frust vorprogrammiert. Was ich aber richtig frech finde und da zeigt sich das wahre Gesicht von c-date, das der Service absolut nicht funktioniert und man nur Kohle macht. Ich möchte nicht wissen wie viele Männer hier zahlen und von den angeschriebenen Frauen keine Antwort bekommen, weil diese entweder die Nachrichten gar nicht erhalten, zwar lesen können, aber selbst nicht schreiben können. Ich habe schon von einigen Männer gelesen, das kaum jemand antwortet. Es könnte einfach daran liegen das der Account defekt ist und nicht das die Frauen kein Interesse haben. Bei mir ist es zurzeit auch so. Die Männer können mir jetzt wieder durchgängig schreiben wie es scheint, aber ich kann nicht mehr antworten. Bei mir stapeln sich die Nachrichten und ich kann die Dates die ich geplant, teil schon versprochen habe nicht umsetzen, weil meine Nachrichten die Gegenseite einfach nicht mehr erreichen. Als zahlender Kunde würde ich darauf ein Auge haben und nicht gleich an mir selbst zweifeln. Die Programmierung ist einfach schlecht und extrem fehleranfällig und da es keinen funktionierenden Service gibt, wird auch nichts gemacht. Selbst meine Drohung das alles mal öffentlich zu machen und den Männern von denen ich eine Mail habe zu schreiben was dort vor sich geht, brachte keinerlei Reaktion. Also schreibe ich jetzt hier meine Erfahrung. Schade, weil die Seite eigentlich toll sein könnte und man zumindest als Frau dort aus dem Vollen schöpfen kann. Genau daran müsse c-date interessiert sein, das die Männer dort auch erfolg haben können. Ich denke sie sind nur am Geld der Männer interessiert. Aber das ist meine persönliche Meinung.

  11. Achtung Abzocke,
    unter 300 € kommt man anscheinend nicht raus. Kündigungsformular, wird erst nach 7 Tagen hochgeladen, so dass die Widerspruchsfrist abläuft. Man bekommt täglich nichtssagende Mails die von einem Programm regeneriert werden. Auch die Antworten des Kundenservice sind standardisiert und gehen nicht wirklich auf Beschwerden ein.
    Also lasst die Finger davon, da gibt es seriösere Anbieter.

  12. Kann hier auch nur warnen. Gelockt werden mit kleinen monatlichen Raten…spätestens bei der ersten Abbuchung ( musste 300Euro für 6 Monate zahlen…obwohl mit knapp 13 Euro mtl.geworben wurde). Auch bei meiner Kündigung nach 6 Monaten wurde nicht sofort reagiert..dann wären es statt vereinbarter 4 Wochen plötzlich 6 Wochen Kündigungsfrist. Fazit: 1 Jahr dabei gewesen, teils gute Kontakte gehabt. Gefühlt 80% Fakes (auffallend viele 34jährige mit Top Fotos). Tipp: Am besten nur verpixelte oder ohne Foto anschreiben…

Schreibe einen Kommentar