Stake Test & Erfahrungen

Das Stake Casino wurde im Jahr 2017 gegründet und hält eine Lizenz von Curaçao. Dieser Glücksspielanbieter verfügt über ein üppiges Spielangebot und ist auch beim Thema Sportwetten groß dabei.

Besonders interessant ist der Fakt, dass das Stake Casino der offizielle Wettpartner der international wichtigsten Kampfsportorganisation namens UFC wurde. Die Betreiberfirma Medium Rare N.V. steckt hinter dem Stake Casino und sie konnte den Leistungssportler Israel Adesanya dafür gewinnen, ihr Markenbotschafter für Stake zu sein.

Stake hat ein breites Angebot. Das bezieht sich auf die unterschiedlichen Produkte, welche den Spielern präsentiert werden. Ein Account genügt und jeder Spieler kann im Stake Casino sowohl die Casino-Spiele als auch die Sportwetten, zum Beispiel Tischtennis und Kampfsport ausprobieren. Es ist auffallend, dass der Betreiber von Stake.com sich wahrscheinlich weltweit aufstellen möchte. Indizien dafür sind, dass ihre Webseite Stake.com in 15 verschiedenen Sprachen, inklusive Deutsch. Hier gibt den vollständigen Erfahrungsbericht für Stake.com.

Daten & Fakten zu Stake

LogoStake
UnternehmenMedium Rare N.V.
AdresseFransche Bloemweg, 4 Willemstad Curaçao
LizenzierungGovernment of Curacao (E-Gaming license No. 8048/JAZ)
Telefon-
E-Mailsupport@stake.com
Websitehttps://stake.com/

Ist das Stake Casino Betrug?

Beim Stake Casino handelt es sich gleichzeitig um ein Online-Casino und einen Sportwettenanbieter. Das Unternehmen gehört der Medium Rare N.V. und ist seit dem Jahr 2017 auf dem Markt. Die Betreiberfirma verwaltet die komplette Geschäftstätigkeit. Stake.com kooperiert seit seiner Gründung mit der Crypto Gaming Foundation.

Das Stake Casino steht auch mit PrimeDice in Beziehung. Das ist ein Wettanbieter, den es seit dem Jahr 2013 gibt.

Stake.com bietet wohl eine ordentliche Leistung, denn das ist eine Extra-Garantie, um den Support der großen Softwareentwickler zu erhalten. Die Provider arbeiten nämlich nicht mit jedem beliebigen Glücksspielportal zusammen, außer es wird reguliert. Außerdem ist Vertrauenswürdigkeit wichtig. Insgesamt ist das Stake Casino als seriös einzustufen, doch es gibt hier und da ein paar Mängel.

Der Anbieter für Sportwetten und Glücksspiele Stake.com besitzt auch eine Lizenz von Malta. Diese Lizenz-Nummer lautet 8048/JAZ.

Die UFC und die Crypto Gambling Foundation sind offizielle Partner von Stake.com. Das Spielportfolio enthält die bekanntesten Hits der weltbesten Softwareentwickler.

Das alles ist natürlich keine absolute Sicherheitsgarantie, aber es sieht sehr vielversprechend aus.

Das Online-Casino sorgt für Transparenz, indem es die Einzelheiten zu den verschiedenen Aktionen auch allen unregistrierten Besuchern der Webseite zugänglich macht. Hinsichtlich der Registrierung fällt Stake.com als sehr sicher und datenschutzfreundlich auf. Anmeldungen funktionieren ausschließlich mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Webauftritt und Usability

Stake.com stellt seine Webseite zwar auch auf Deutsch zur Verfügung, doch bei genauerem Hinsehen, gibt es manche Bereiche trotzdem in englischer Sprache. Das kann durchaus auch nachteilig sein, weil Leute, die dem Englischen nicht mächtig sind, die Informationen zum Casino-Bonus verpassen. Dennoch ist die Webseite insgesamt benutzerfreundlich gestaltet, so können Nutzer mit der Suchfunktion Spiele finden. Wer Kryptowährungen zum Spielen Online-Casino verwendet, wird Stake.com sicher mögen.

Die Webseite des Stake Casino kommt recht modern daher, ist ziemlich übersichtlich und lässt sich sehr einfach bedienen. Die Bereiche Online-Casinos sowie Sportwetten sind deutlich voneinander abgegrenzt, sodass sich die Spieler leicht zurechtfinden und nicht versehentlich ein falsches Spiel wählen.

Eine Suchfunktion ist rechts oben angeordnet und die Bereiche Sportwetten und Casino befinden sich links in der Navigation. Die Webseite ist gelungen und verdient Applaus.

Natürlich können User bei Stake.com auch mit ihrem Tablet oder ihrem Smartphone spielen. Dazu bedarf es keiner gesonderten App, denn alles läuft im Browser. Wer die Seite in den Lesezeichen speichert, gelangt beim nächsten Mal schneller auf die Plattform.

Spielangebot

Die Spiele im Casino von Stake.com bestehen aus einem Mix aus Exklusivtiteln sowie Beiträgen der besten Softwareanbieter. Wer sich gern eine Übersicht über Stakes Gesamtsortiment verschaffen möchte, sollte den Bereich Lobby betreten. Dazu loggt man sich in seinen Account ein und klickt im Dropdown-Menü oben links auf Casino und man landet auf der Homepage.

Die Spiele sind in verschiedene Unterkategorien einsortiert, was das Suchen nach Titeln erleichtert. Die Spieler können so das komplette Angebot überblicken. Davon profitieren vor allem Erstbenutzer, weil sie so schnell nach beliebten Spieltiteln suchen können. Die Webseite ist in 5 Bereiche aufgeteilt, nämlich Lobby, Spielautomaten, Live Casino, Originaleinsätze und TV-Wettbewerben.

Live Casino

Der Bereich Live Casino lohnt sich wirklich. Hier gibt es über 40 Spieltische, an denen echte Dealer sitzen. Dabei sind verschiedene Versionen von Roulette, Baccarat, Poker, Blackjack sowie Extraspiele wie Crazy Time oder Mega Ball 100.

Im Live Casino ist Technologie von Evolution Gaming vorherrschend, doch dabei sind auch Spieltische von Pragmatic Play und Playtech. Bestimmte Spieltitel sind in Sekundenschnelle über die Suchfunktion auffindbar.

Stake Live-Casino
Ein Blick auf das Live-Casino Angebot bei Stake

Spielautomaten

Erwartungsgemäß ist die Kategorie Spielautomaten sehr vielfältig und gut gefüllt. Hier gibt es über 2.500 Slots. Dabei sind die Hersteller Playtech, Microgaming, NetEnt, Pragmatic Play sowie viele weitere. Alle alternativen Spieloptionen und automatischen Brettspiele sind als Testversion leicht zugänglich.

Selbst entwickelte Spiele

Diese Kategorie beinhaltet die Spiele, die Stake.com selbst entwickelt hat. Diese Spieltitel gibt es demzufolge nicht in anderen Online-Casinos. Dabei sind Varianten von Keno, Blackjack, Roulette, Baccarat und Spielautomaten.

Stake Originals
Selbst entwickelte Spiele bei Stake

Generell gibt es eine große Spielauswahl, jedoch bieten andere Casinos noch mehr. Die gängigen Titel und Sportwetten gibt es dennoch.

Limits und Auszahlungsquote

Die Mindesteinzahlung im Stake Casino beläuft sich auf 0,0001 BTC oder das Gleiche in einer der anderen Kryptowährung. Das trifft auch auf die Mindestauszahlung zu. Diese Limits sind absolut akzeptabel denn andere Betreiber mit Kryptowährungen verlangen durchaus höhere Mindestwerte.

Interessant ist, dass es bei Ein- sowie Auszahlungen keine Höchstlimits gibt.

Die durchschnittliche Auszahlungsquote liegt bei 96,50 Prozent und ist RNG-zertifiziert.

Bonus und fortlaufende Aktionen

Stake.com hat immer wieder interessante Kampagnen, ein äußerst individuelles Programm für seine VIPs sowie Events und Turniere, die Anfänger und Profis gleichermaßen begeistern, im Angebot. Prämien gibt es gerechnet auf den Umsatz je Tag, je Woche und je Monat. Für deren Auszahlung gelten keine Umsatzbedingungen.

Stake Bonus-Kampagnen
Ein Blick auf die Bonus-Kampagnen bei Stake

Stake bietet derzeit keinen Willkommensbonus an. Allerdings gibt es oft Bonusangebote, für die Aktionscodes notwendig sind. Die Kategorie Sonderangebote informiert über entsprechende Aktionen.

Kundendienst, Ein- und Auszahlungen

Stakes Kundendienst ist weniger optimal. Leider antworten die Betreuer relativ spät und selbst Anfragen per E-Mail dauern ziemlich lange. Der Live Chat ist nicht immer erreichbar. Einen FAQ-Bereich gibt es nicht, doch User können sich über den Blog oder die Forengemeinschaft Hilfe holen.

Stake.com handhabt Ein- und Auszahlungen nur über Kryptowährungen. Bitcoin ist dabei nicht die einzige Option, denn Bitcoin Cash, Ethereum, EOS, Litecoin, Dogecoin, TRON, und Ripple sind auch dabei. Für die Transaktionen gelten keine Limits, was vor allem für High Roller interessant sein dürfte. Auf Stake.com können Spieler auch Kryptowährungen kaufen. Das ist absolut benutzerfreundlich.

Als Spieler geht man auf Einzahlungen und wählt seine bevorzugte Zahlungsmethode aus. Dann kopiert man den Link für die Einzahlung vom Betreiber und klickt auf die Brieftasche. Der User klickt auf Überweisen beziehungsweise Senden, fügt seinen Einzahlungslink ein und gibt den gewünschten Geldbetrag ein.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

  • Zuammenarbeit mit den weltbesten Softwareanbietern
  • entwickelt selbst Spiele, welche es anderswo nicht gibt
  • eine Rubrik beschäftigt sich mitder Sportwettenförderung
  • mehr als 3.200 Spieltitel
  • Live Casino umfangreich
  • 24/7 Live Chat
  • gutes Design
  • Menüführung einfach
  • Auszahlungsquoten fair
  • akzeptiert viele Kryptowährungen
  • arbeitet mit dem Anbieter MoonPay wegen des einfachen Kaufs von Kryptowährungen zusammen
  • keine Telefon-Hotline
  • manche Informationen nur in englischer Sprache
  • keine Telefonnummer für den technischen Support
  • kein Willkommensbonus
  • öfter ein Domainwechsel

Fazit und Bewertung

Wer Stake.com besucht, wird feststellen, dass das Casino rein auf Kryptowährungen setzt. Ob man sich aufgrund des guten, aber noch ausbaufähigen, doch keineswegs schlechten Spielangebots dort anmelden sollte, muss jeder selbst entscheiden. Die Webseite ist jedenfalls übersichtlich aufgebaut, jedoch lässt der Support zu wünschen übrig.

Einen Neukundenbonus gibt es zurzeit nicht, dafür aber anderweitige regelmäßige Bonusaktionen.

Zum Anbieter

Top 5 Online Spielbanken 2022

AnbieterBewertungBonusAktion
Wunderino

Zum Testbericht
400% Bonus + 30 FreispieleBonus sichern
Wildz

Zum Testbericht
100% Bonus + 200 FreispieleBonus sichern
Caxino

Zum Testbericht
100% Bonus + 100 FreispieleBonus sichern
Casino Kakadu

Zum Testbericht
100% Bonus + 100 FreispieleBonus sichern
Drückglück

Zum Testbericht
100% Bonus + 50 FreispieleBonus sichern