Freispiele ohne Einzahlung

Virtuelle Spielcasinos bieten Casino-Vergnügen von zu Hause oder unterwegs. Ein großer Vorteil von Online-Casinos sind die verschiedenen Prämien und Bonusangebote, die Spielern zur Verfügung stehen.

Bereits nach der Registrierung schütten viele Plattformen eine erste Prämie in Form von Freispielen ohne Einzahlung aus. Je häufiger gespielt wird, desto höher sind meist auch die Boni.

Top Angebote für Freispiele ohne Einzahlung

AnbieterBewertungBonusLink
Gratorama
Zum Testbericht
70 Freispiele (ohne Einzahlung)Zum Anbieter
LeoVegas
Zum Testbericht
30 Freispiele (ohne Einzahlung)Zum Anbieter
Zum Testbericht
70 Freispiele (ohne Einzahlung)Zum Anbieter

Was sind Freispiele?

Freispiele sind Gratisrunden an den verschiedenen Slots und Tischen des Casinos. Sie bieten eine gute Möglichkeit, die Casinospiele kennenzulernen, ohne echtes Geld setzen zu müssen. Erfolgreiche Spieler sichern sich zudem Bonusgeld, welches sie nach Erfüllung der Wettanforderungen in Bargeld wechseln und auszahlen lassen können.

Für Casinospieler, die einen neuen Automaten oder eine Version der Casino-Klassiker testen möchten, bevor sie echtes Geld investieren, sind Freispiele eine gute Lösung. Es lohnt sich also, die Bonusangebote zu nutzen und sich durch das Spiele-Angebot im Casino zu probieren.

Wie viel Geld kann ich mit Freispielen gewinnen?

Die Gewinnsumme hängt in erster Linie davon ab, wie erfolgreich sich der Spieler in den Freispielen schlägt. Spieler, die häufig gewinnen, können die maximale Gewinnsumme ausreizen und sich dadurch ein gutes Startpolster erspielen. Zu beachten ist, dass der erspielte Betrag als Bonusgeld und nicht als Bargeld zur Verfügung steht. Dadurch verhindert das Casino, dass findige Nutzer die Prämien mehrmals abgreifen.

Die Umsatzbedingungen unterscheiden sich von Prämie zu Prämie. Realspins bieten die Chance auf Sofortgewinne, während klassische Freispiele Gewinne in Form von Bonusgeld ermöglichen, welches zunächst umgesetzt werden muss, bevor es sich auszahlen lässt.

Freispiele ohne Einzahlung und Freispiele mit Einzahlung

Casino-Freispiele sind in erster Linie ein Willkommensangebot des Casinos. Das Casino-Portal stellt neuen Nutzern Prämien zur Verfügung, um ihnen den Einstieg zu erleichtern und von Anfang an Erfolgserlebnisse zu liefern. Die meisten Prämien sind an Bedingungen geknüpft, die eingehalten werden müssen. In der Regel sind Freispiele schnell freigeschaltet und lassen sich direkt nutzen.

Einige Seiten knüpfen die Freispiele an einen Rabatt-Code. Dieser wird nach der Registrierung per E-Mail an den Spieler verschickt und ist anschließend im E-Mail-Postfach zu finden. Der Code muss kopiert und das jeweilige Feld auf der Casino-Seite eingefügt werden. Der Kundendienst hilft, wenn es Probleme beim Einlösen des Codes gibt.

Andere Online-Casinos verbinden die Freispiele mit einer Einzahlung. Sobald der Spieler Geld auf sein Casinokonto einzahlt, erhält er eine bestimmte Anzahl an Freispielen. Die meisten Anbieter informieren bei der Registrierung darüber, wie sich die Freispiele freischalten lassen.

Für die Anbieter sind Freispiele mit Einzahlung lukrativer, für Spieler dagegen kostspieliger, da sie zunächst Geld investieren müssen, um die Freispiele nutzen zu können. Allerdings sind Freispiele mit Einzahlung an weniger Bedingungen geknüpft und lassen sich daher einfacher in Bargeld umwandeln.

Ist die Teilnahme am Online-Casino sicher?

Moderne Online-Casinos bieten die notwendige Sicherheit, um ohne Risiko an Blackjack, Poker und Co. teilzunehmen. Eine deutsche Glücksspiellizenz und ein deutschsprachiger Support sind wichtige Grundvoraussetzungen, auf die jeder Spieler achten sollte. Auch eine 128-bit SSL digitale Verschlüsselung ist inzwischen Standard – sie stellt sicher, dass sensible Daten wie zum Beispiel die Kontoinformationen sicher übermittelt werden.

Wie kann Bonusgeld in Bargeld umgewandelt werden?

Freispiele sind für Casinospieler bares Geld. Die Freispiele müssen lediglich gewonnen und die Gewinne gemäß den Umsatzbedingungen in Bargeld umgewandelt werden. Ein Blick auf die Umsatzbedingungen der Boni verrät, welche Voraussetzungen jeweils gelten. Nachdem die Freispiele gewonnen wurden, wird der Gewinn in Form von Bonusgeld umgehend auf das Spielerkonto übertragen. Von dort lässt sich das Bonusgeld, vorausgesetzt die Bedingungen wurden erfüllt, in echtes Geld umwandeln und direkt auszahlen. Einige Casinos wandeln erfolgreich umgesetztes Bonusguthaben automatisch in Bargeld um.

Welche Umsatzbedingungen gelten für Freispiele?

Wie der Name bereits andeutet, unterliegen Freispiele keinen Beschränkungen. Einmal freigeschaltet, können die Spiele kostenlos für Roulette, Poker oder Slots verwendet werden. Unter Umständen ist dies auch ganz ohne Einzahlung möglich. Die Anzahl der Anbieter, die Freispiele ohne Einzahlungen anbieten und dadurch direkte Bargeldgewinne ermöglichen, ist bislang noch überschaubar. Allerdings lohnt sich ein Blick auf die verschiedenen Optionen auf dem Markt, um das passende Angebot zu finden. Vor allem neue Casinospieler profitieren von Freispielen, ob mit oder ohne Umsatzbedingungen.

Sind Freispiele auf mobilen Geräten nutzbar?

Freispiel-Angebote sind meist an ein bestimmtes Spiel gebunden. Bestimmte Angebote gelten zum Beispiel nur für Starburst-Freispiele oder beschränken sich auf bestimmte Casinospiele. In der Regel können Freispiele auch auf mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet gespielt werden. Die bekannten Freispiele laufen unter Android und Apple und sind daher auch unterwegs nutzbar.

Auch mobile Freispielgewinne werden in der Regel in Bonusgeld umgewandelt. Das Bonusgeld wird im Casino-Konto separat gelistet und kann erst nach Erfüllung der Wettanforderungen ausgezahlt werden. Einmal aktivierte Freispiel-Prämien dürfen in der Regel nur einmal genutzt werden. Bei erneuter Registrierung dürfen die bereits genutzten Prämien nicht erneut genutzt werden. Wer sich nicht an diese Regelung hält riskiert einen Bann von der jeweiligen Casino-Plattform.

Welche Bedingungen gelten für Freispiele?

Sämtliche Freispiele unterliegen genauen Regelungen. Dementsprechend lassen sich Freispiele nicht für alle Casinospiele nutzen, sondern nur für ausgewählte Slots und Tische. Mit Freispielen lassen sich verschiedene Spiele spielen. Die meisten Casinos bieten sich für ihre beliebtesten Tischspiele und einarmige Banditen an. Verschiedene exklusive Spiele gibt es bei einigen Anbieter nur gegen echtes Geld.

Freispiele werden entweder nach einer Einzahlung in bestimmter Höhe ausgeschüttet oder unabhängig vom virtuellen Kontostand verteilt. Moderne Spielcasinos bieten inzwischen Freispiele an, die nicht an Bedingungen geknüpft sind. Diese sogenannten „Realspins“ sind sofort nutzbar, bieten jedoch überschaubare Gewinnmöglichkeiten. Sie bieten sich an, um das Spiel kennenzulernen und sich einen kleinen Bonus zu sichern. Einer der Anbieter für Realspins ist beispielsweise das Lucky Dino Casino.

Jedes Casinos knüpft andere Bedingungen an seine Freispiel-Angebote. Normalerweise werden sie automatisch aktiviert, wenn die Bedingungen erfüllt wurden. In anderen Fällen muss zusätzlich ein Prämien-Code aktiviert werden, bevor sich Freispiele und Co. nutzen lassen. Die Casino-Kasse bietet in vielen Fällen ebenfalls Zugang zu den Freispielen, die sich anschließend per Mausklick aktivieren lassen. Der Support des Casinos kann weitere Informationen zu den Bonusangeboten geben.

Freispiele lohnen sich

Mit Freispielen können Casinospieler sich Bonusgeld sichern. Wie viel, das hängt von der Art der Prämie und anderen Faktoren ab. Die meisten Angebote umfassen kleinere Boni von maximal wenigen hundert Euro. Bevor das Bonusgeld ausgezahlt werden kann, müssen die Wettanforderungen erfüllt werden. In der Regel müssen die Spieler das Bonusgeld mehrmals umsetzen, also damit an Casinospielen teilnehmen und gewinnen.