PeerBerry Test & Erfahrungen

PeerBerry ist eine P2P-Anlageplattform, die im Jahr 2017 ins Leben gerufen wurde. Die Kreditvergabe erfolgt hauptsächlich in Osteuropa. Kredite werden jedoch auch in Dänemark und Kasachstan vergeben. Laut PeerBerry handelt es sich dabei überwiegend um Konsumentenkredite mit geringen Beträgen.

Ein durchschnittlicher Zinssatz von 11 bis 12 % pro Jahr erscheint hoch, entspricht aber dem üblichen Zinssatz dieser Kreditgeschäfte. Die Erfahrungen der Anleger von PeerBerry waren in der Vergangenheit überwiegend positiv. Die mangelnde Transparenz in Bezug auf bestimmte Kredite und verspätete Zahlungen werden jedoch kritisiert.

Welche Stärken und Schwächen die P2P-Plattform hat, erfahren Sie in unserem PeerBerry Testbericht.

Daten & Fakten zu PeerBerry

LogoPeerBerry
UnternehmenAV Marketplace, SIA
AdresseUdens iela 12-118, LV-1007 Riga, Lettland<
Telefon:+370 61 355 529
E-Mail:info@peerberry.com
Website:https://peerberry.com/de/
Top Anbieter für die Investition in P2P Kredite 2019
AnbieterBewertungZinsenAktion
Bondora
Zum Testbericht
8% – 75%Zum Anbieter
Mintos
Zum Testbericht
6% – 18%Zum Anbieter
Viainvest
Zum Testbericht
9% – 11%Zum Anbieter

So funktioniert Peerberry

PeerBerry bietet ein einfaches, funktionales Erscheinungsbild und erleichtert die Investition im P2P-Kreditbereich für Kleininvestoren. Alle Kredite werden auf der Website vereinfacht dargestellt und mit Rückkaufgarantien angeboten.

Zum Zeitpunkt des Schreibens konzentriert sich das Unternehmen auf kurzfristige Anleihen mit einer durchschnittlichen Laufzeit von 10 bis 60 Tagen. Einen kleinen Teil des Kreditportfolios machen aber auch immobilienbesicherte, langfristige Kredite mit einer Fristigkeit mehr als sechs Monaten aus.

Anleger können bereits ab 10 EUR pro Darlehen anlegen, was die Diversifizierung vereinfacht. PeerBerry fügt laufend externe Kreditanbahner hinzu. Zum jetzigen Zeitpunkt werden Kredite aus Litauen, Polen, der Tschechischen Republik, Dänemark, Kasachstan, Russland und der Ukraine angeboten.

PeerBerry in Zahlen

Für eine junge Plattform überzeugt PeerBerry mit einigen vielversprechenden Statistiken. Mit über 13.100 registrierten Anlegern und einer durchschnittlichen Jahresrendite von 11,53 % verfügt das Unternehmen über finanzierte Kredite in Höhe von über 1,1 Mio. € und zahlte über 128 Tsd. € Zinsen an Anleger.

Transparente Berichtsfunktionen

Investoren finden die Berichtsfunktion sehr nützlich, da sie die Transparenz erhöht, indem sie Ihre Investitionstätigkeit vor Ihnen auf dem Bildschirm offen darstellt. Praktisch sind auch die wöchentlichen E-Mails mit Details zu getätigten Investitionen, verdienten Zinsen und eingegangenen Kapitalbeträgen. In der E-Mail wird auch der in Ihrem Namen gehaltene Bargeldbetrag angegeben.

Kurzfristige Anlagestrategie

PeerBerry bindet Kapital nicht länger als 2 Monate. Wenn Sie ihr Geld für andere Zwecke benötigen, können Sie diese schnell von der Plattform abziehen, ohne auf dem Sekundärmarkt Kapital zu suchen.

Gleichzeitig kann die Investitionsplattform als Alternative zu einer Investition verwendet werden. Sie können eine Rendite von bis zu 12 % auf eine derart niedrige Kapitalverpflichtung erhalten.

Jeder Anleger hat unterschiedliche Investitionsziele und ein entsprechendes Risikoprofil. P2P-Anlagen sind Anlagen mit hohem Risiko. Derzeit gibt es jedoch praktisch keine Optionen, mit denen Sie Ihr Kapital ohne Wagnis vermehren können.

Registrierung und Investition bei PeerBerry

Wie üblich müssen Sie sich vor der ersten Kapitalanlage zuerst bei PeerBerry registrieren. Dazu benötigen Sie im ersten Schritt nur Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Ihr Passwort. Bei der weiteren Registrierung müssen Sie noch Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum sowie Ihre Identifikationsnummer aus Ihrem Personalausweis oder Reisepass angeben. Außerdem wird Ihre Adresse benötigt.

Die Registrierung dauert nur wenige Minuten. Nach dem ersten Log-in werden Sie von der Symbolleiste begrüßt. Es werden Informationen bereitgestellt, die hilfreich sind, wenn Sie anfangen möchten zu investieren. Die Überweisung erfolgt wie gewohnt mit SEPA. Sie werden alle Informationen für die Überweisung sehen. Sie erhalten eine E-Mail, sobald Ihre Einzahlung eingegangen ist.

Die Gutschrift der Überweisung kann 1-2 Werktage dauern. Lesen Sie die häufig gestellten Fragen und nutzen Sie die Zeit, um offene Anliegen mit dem Support zu klären. Darüber hinaus können Sie bereits den Primärmarkt inspizieren und auf Wunsch sogar Ihren Autoinvestor einrichten. Ein Foto Ihres Ausweisdokuments ist theoretisch erst zum Zeitpunkt der ersten Auszahlung erforderlich. Sie können das Verfahren jedoch auch sofort durchführen.

Sobald Ihr Geld gut geschrieben ist, können Sie manuell oder mit der Auto-Invest-Funktion investieren. Jetzt hängt es von den Darlehen und den Bedingungen ihrer Rückzahlung ab, wann Sie mit dem ersten Gewinn rechnen können.

Der Hintergrund von PeerBerry

PeerBerry wird von der AV Marketplace SIA aus Riga, Lettland, betrieben und ist seit Ende 2017 online. AV Marketplace SIA wiederum ist eine Tochtergesellschaft der litauischen Gruppe Aventus. Die Aventus-Gruppe selbst ist seit 2009 auf dem Markt tätig und vergibt Kredite in vielen europäischen Ländern.

Die Rendite beträgt nach eigenen Angaben 11,9 %, die durchschnittlich über die Jahre erwirtschaftet wurde. Wenn Sie mehr über die Aventus-Gruppe erfahren möchten, finden Sie weitere Informationen auf deren Homepage.

Das Kreditangebot

Das Kreditangebot umfasst derzeit fast ausschließlich kurzfristige Kredite mit einer Laufzeit von 20 bis 40 Tagen. Alle diese Darlehen sind mit einer 60-tägigen Rückkaufgarantie ausgestattet und werden heute mit Zinssätzen von 10 % bis 12 % pro Jahr angeboten.

In Letztere (12 %) kann mit etwas Glück manuell investiert werden. Im Test war dies in den letzten Tagen durch die Auto-Invest-Funktion unmöglich. Eine kleine Ausnahme ist das vorgeschlagene Darlehen von Lithome. Dort lag der Zinssatz noch bei 12 % und 13 %.

Darüber hinaus zeigt die Anzahl der verfügbaren Kredite deutlich, dass die P2P-Plattform in den letzten Zeit einen Anstieg der Investoren verzeichnet hat. Für Anleger, die mit einem Zinssatz von 10 % zufrieden sind, sollte ein Autoanlage-Funktion täglich Darlehen aufnehmen können. Die Mindestinvestition für einen Kredit beträgt 10 €, was für solche Plattformen auch typisch ist.

Plattform, Autoinvestition und Sekundärmarkt

Die Struktur der Peerberry-Plattform unterscheidet sich wenig von anderen Anbietern, was nicht schlecht ist. Der Aufbau der Webseite ist klar und Sie können sich schnell zurechtfinden. Es gibt einen Autoinvestor, der ziemlich intuitiv gesteuert und eingestellt werden kann. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie die richtige Einstellung zwischen Monaten und Tagen gewählt haben.

Wenn es immer noch Unklarheiten gibt, schreiben Sie einfach an den Support. Grundsätzlich arbeitet der Auto-Investor sehr zuverlässig. Der Sekundärmarkt ist zum Testzeitpunkt leider noch nicht verfügbar. Wenn Peerberry jedoch in Zukunft längerfristige Kredite anbietet, wäre dies äußerst wünschenswert.

Rückkaufgarantie

Die meisten auf PeerBerry gelisteten Darlehen sind mit einer Rückkaufgarantie ausgestattet, sodass PeerBerry Kredite mit aufgelaufenen Zinsen vollständig zurückkauft, wenn ein Kreditnehmer mehr als 60 Tage versäumt zu zahlen.

Bei der Investition in kurzfristige Anleihen ist es sinnvoll, die Rückkaufgarantie in Anspruch zu nehmen. Entweder die P2P-Plattform oder der Darlehensgeber übernehmen das Ausfallrisiko, sodass sich die Anleger nicht darum kümmern müssen. PeerBerry und der Kreditgeber verfügen über eine ausreichende Marge, um potenziell ausgefallene Kredite abzudecken.

Viele Leser fragen sich oft, ob PeerBerry eine sichere Plattform ist. PeerBerry behauptet, dass das Geld des Anlegers von den Geldern für den Geschäftsbetrieb strikt getrennt ist. PeerBerry gibt nicht bekannt, was mit Ihrem Kapital geschehen würde, falls die Plattform bankrott gehen würde. Eine Diversifizierung über verschiedene P2P-Plattformen ist die einzige Möglichkeit, dieses Risiko zu senken.

Fazit und Bewertung

Mit der Aventus Group im Hintergrund und dem Firmensitz in der EU bietet PeerBerry auch für ein junges Unternehmen im P2P-Bereich ein akzeptables Maß an Sicherheit. Die durchschnittliche Rendite bei PeerBerry zwischen 10 und 12 Prozent ist konkurrenzfähig mit den großen Namen der Branche wie Bondora oder Mintos.

Gut gefallen hat uns die vergleichsweise sehr kurze Laufzeit der angebotenen Darlehen zwischen 20 und 40 Tagen. Diese Tatsache und eine Rückkaufgarantie bei allen Investitionen sorgen für ein hohes Maß an Ausfallsicherheit.

Wie sich die junge P2P-Plattform gegen die Branchengrößen behaupten kann, wird sie in den nächsten Monaten unter Beweis stellen müssen.

Top Anbieter für die Investition in P2P Kredite 2019
AnbieterBewertungZinsenAktion
Bondora
Zum Testbericht
8% – 75%Zum Anbieter
Mintos
Zum Testbericht
6% – 18%Zum Anbieter
Viainvest
Zum Testbericht
9% – 11%Zum Anbieter

Schreibe einen Kommentar