Auxmoney Test & Erfahrungen

Der Kreditmarkt ist in diesen Tagen so umkämpft wie selten zuvor. Besonders die niedrigen Zinsen haben dieses Wachstum in den vergangenen Jahren stark begünstigt. Der Kreditanbieter Auxmoney verfügt nun über ein besonderes Alleinstellungsmerkmal, das ihn von vielen anderen Unternehmen unterscheidet. Denn die Kredite werden nicht aus den Mitteln einer Bank finanziert, sondern unter Privatpersonen und Anlegern vermittelt. Die Praxis zeigt, dass dieses Peer-to-Peer-Modell Vorteile für beide Seiten in sich trägt und auf diese Weise eine wirtschaftlich lohnende Situation kreieren kann.

Daten & Fakten zu Lendico

LogoAuxmoney Logo
Unternehmenauxmoney GmbH
AdresseKönigsallee 60F, 40212 Düsseldorf
Telefon:0211 737 100 020
Telefax:0211 542 432 98
eMail:[email protected]

Die Konditionen

Entscheidend sind in diesen Tagen natürlich die Konditionen, ob sich ein Kreditanbieter über einen längeren Zeitraum am Markt behaupten kann. Auxmoney hat hierbei den Vorteil niedriger Kosten auf der eigenen Seite. Die Erfahrungen zeigen, dass keine Filialen notwendig sind, um den Service an die Kunden zu richten. Auch die Zahl der angestellten Mitarbeiter, die für den laufenden Betrieb notwendig sind, ist sehr viel geringer, als dies bei einem Kreditinstitut im klassischen Sinne der Fall ist. Unter diesen Voraussetzungen war das Unternehmen dazu in der Lage, besonders attraktive Konditionen anzubieten. Leider ist es nicht möglich, pauschale Aussagen zu den Kosten des Kredits zu machen. Dies liegt daran, dass der angebotene Zinssatz sehr stark von der Bonität des Kreditnehmers abhängt. Besteht ein höheres Risiko, dass das Geld nicht gemäß den vereinbarten Raten zurückgezahlt werden kann, so lässt sich der Kreditgeber dieses Risiko ebenfalls im Rahmen des Vertrags finanzieren.

Eine große Bandbreite offenbart sich wiederum beim Blick auf die Kreditsummen, die über Auxmoney aufgenommen werden können. Schon ein Betrag von nur 1.000 Euro reicht aus, um ein Geschäft über den Vermittler zustande kommen zu lassen. Natürlich wäre es an der Stelle ebenso möglich, die Kreditsumme klar in die Höhe zu schrauben. In der Spitze bietet sich die Gelegenheit, einen Betrag von maximal 50.000 Euro aufzunehmen. Ob ein solches Geschäft am Ende zustande kommt, hängt wiederum von der Bonität des Kreditnehmers ab.

Mit einer so großen Bandbreite an unterschiedlichen Kreditsummen war es natürlich notwendig, die verfügbaren Laufzeiten des Darlehens anzupassen. Diese hat schließlich einen entscheidenden Einfluss, wie stark die monatlichen Raten im Rahmen der Tilgung ausfallen. Generell haben die Kunden von Auxmoney die Gelegenheit, ihren Kredit innerhalb von 12 Monaten zurückzuzahlen. Alternativ ist es möglich, die Laufzeit auf mehr als fünf Jahre zu verlängern. So bleiben die monatlichen Raten in einem gut überschaubaren Rahmen, um die Finanzierung so auf sichere Beine zu stellen.

Eine entscheidende Bedeutung spielt bei Auxmoney auch der Verwendungszweck des Darlehens. Denn auch darüber lässt sich das Ausfallrisiko des Kredits ableiten. Wer sich zum Beispiel dazu bekennt, das Geld in einen neuen Wagen zu investieren, wird günstigere Konditionen in Anspruch nehmen können, als dies bei einer freien Verwendung des Geldes der Fall ist. Denn in diesem Fall steht das Auto nach wie vor als Sicherheit bereit, wenn der Kredit nicht mehr bedient werden kann. Die freie Verfügung des Geldes lässt eine solche Form der Rückversicherung dagegen nicht zu und schlägt aus diesem Grund mit etwas schlechteren Konditionen zu Buche.

Am Ende bestimmen zudem Angebot und Nachfrage den Preis der Kredite, die bei Auxmoney offeriert werden. Gibt es zu einem Zeitpunkt zahlreiche Personen, die Kapital investieren möchten, doch die Zahl der Kreditsuchenden hält sich eher in Grenzen, so sind die Preise der Finanzierung besonders niedrig. Auch über das richtige Timing ist es auf diese Art möglich, einen positiven Einfluss auf die finanzielle Bilanz zu nehmen, die mit dem Auxmoney Kredit am Ende in Verbindung steht. Wer dazu bereit ist, den Markt über einen gewissen Zeitraum zu beobachten und die Preise zu vergleichen, kann zu einem besonders günstigen Zeitpunkt mit der eigenen Offerte einsteigen. Natürlich gilt dies nicht nur für die Kreditsuchenden, sondern auch für Kapitalgeber, die an einer bestimmten Stelle investieren möchten.

Kredite trotz schwacher Schufa

Doch für wen ist der Auxmoney Kredit nun überhaupt interessant? Generell bewegt sich der Vermittler aktuell auf dem gleichen Niveau wie viele klassische Banken. Praktisch jeder Kreditsuchende hat aus diesem Grund die Möglichkeit, bei Auxmoney zunächst ein unverbindliches Angebot einzuholen und sich über die Konditionen zu informieren. In vielen Fällen wird sich dort ein sehr gutes Verhältnis von Preis und Leistung zeigen. In besonderer Weise richtet sich der Vermittler inzwischen jedoch an Personengruppen mit einer schwächeren Schufa. Diese ist schon dann vorhanden, wenn zum Beispiel in der Vergangenheit der Handyvertrag nicht immer pünktlich bedient werden konnte. Während klassische Kreditinstitute in diesem Fall oft gar kein Darlehen mehr gewähren oder dies zu stark verschlechterten Konditionen an den Mann bringen wollen, besteht diese Gefahr bei Auxmoney nicht. Durch die private Vermittlung finden sich in vielen Fällen Menschen, die dazu bereit sind, das Darlehen zu finanzieren.

Weiterhin haben Selbstständige und Freiberufler bei Auxmoney die Gelegenheit, an wichtige Kredite zu kommen, die zum Beispiel für den Ausbau des eigenen Unternehmens von Bedeutung sind. Da diese Arbeitsfelder nicht mit einem festen monatlichen Einkommen verbunden sind, haben die betroffenen Personen bei vielen Banken große Schwierigkeiten, überhaupt an eine Finanzierung zu kommen. Auxmoney ist dafür bekannt, gerade Freiberuflern eine gute Alternative für den Erhalt des Geldes zu bieten. Kapitalanleger, die in einen Kredit investieren wollen, erkennen vielfach das Potenzial hinter einer Geschäftsidee, die auf der Plattform präsentiert wird. Somit sind sie eher dazu bereit, einen Kredit zu gewähren, als dies bei einer klassischen Bank der Fall gewesen wäre.

Rendite in Zeiten niedriger Zinsen

In erster Linie wurde nun die Seite der Kreditnehmer betrachtet, die bei Auxmoney im Vordergrund stehen sollten. Doch schnell zeigt sich, dass die Plattform auch für die Gegenseite ein wertvoller Gewinn ist, der einen echten Mehrwert bietet. Durch die niedrigen Leitzinsen, wie sie seit Jahren vorherrschen, bieten viele klassische Geldanlagen nicht mehr die Möglichkeit, eine Rendite zu erzielen. Die Investition in einen Kredit bei Auxmoney stellt daher für viele Anleger eine ansprechende Alternative zu sehr volatilen Geldanlagen dar, die ein höheres Risiko mit sich bringen. Mit Renditen von bisweilen mehr als fünf Prozent zeigt sich schnell, warum die Vermittlung von Krediten zu einem so attraktiven Geschäftsmodell wurde. Da aktuell zahlreiche Anleger dazu in der Lage sind, eigenes Kapital zu investieren, ist stets für einen angenehmen Grundstock von verschiedenen Angeboten gesorgt.

Auf der anderen Seite bleibt zu beachten, dass auch die Anleger ihr Geld sinnvoll verwalten können. Dies beginnt bereits mit der Möglichkeit, den Kreditnehmer in groben Grundzügen in den Blick zu nehmen. So lässt sich zum Beispiel das Risiko eines Ratenausfalls von Beginn an besser beurteilen. Weiterhin ist es möglich, durch das Kapital Projekte zu unterstützen, die den eigenen Vorstellungen entsprechen. Kaum eine andere Form der Geldanlage bietet die Möglichkeit, sich so genau darüber in Kenntnis zu setzen, wem das angelegte Geld denn nun zugute kommt.

Einerseits ist es bei Auxmoney für Anleger möglich, in ein einzelnes Projekt zu investieren, das auch von mehreren Personen finanziell getragen werden kann. Auf diese Art und Weise ist es bereits ab einem Betrag von nur 25 Euro möglich, selbst zu investieren. Die Tatsache, dass nicht viel Kapital notwendig ist, um selbst in den Kreislauf des Investierens einzusteigen, vergrößert die Zielgruppe des Unternehmens in der Folge beträchtlich.

Weiterhin haben die Kunden von Auxmoney die Gelegenheit, den Portfolio-Builder zu nutzen. Ab einem Einlagebetrag von 1.000 Euro ist es so möglich, ein gesamtes Portfolio mit verschiedenen Investments zu kreieren. Damit steht die Chance in Verbindung, ein höheres Maß an Diversifikation zu erreichen. Diese trägt wiederum dazu bei, dass sich der Ausfall eines einzelnen Projekts weniger stark auf den Gesamtwert des Portfolios auswirkt und leichter verschmerzt werden kann. Ebenfalls als vorteilhaft sind die verschiedenen Anleitungen und Tutorials einzustufen, wie sie Auxmoney den eigenen Kunden ebenfalls zur Verfügung stellt, um sie auf ihrem Weg zu unterstützen.

Natürlich bleibt gemäß der Auxmoney Erfahrungen ein gewisses Risiko für die Kapitalgeber bestehen. Sie müssen stets damit rechnen, dass es während der Tilgung zu verschleppten Ratenzahlungen kommen kann. In einem solchen Fall verspricht Auxmoney, das Inkassoverfahren ohne die Einbeziehung der Kapitalgeber in die Wege zu leiten. Am Ende entstehen für die Investoren also keine weiteren Kosten, die sie hier zu tragen haben. Dennoch ist es von Bedeutung, sich bereits zu Beginn über das individuelle Risiko der verschiedenen Anlagemöglichkeiten zu informieren. Dies ist nach wie vor die beste Chance, um eine Offerte zu finden, die sich sehr gut mit dem persönlichen Anspruch in Einklang bringen lässt.

Voraussetzungen und Erhalt des Kredits

Doch welche Voraussetzungen müssen nun gegeben sein, um überhaupt für den Erhalt eines Kredits bei Auxmoney infrage zu kommen? Zunächst ist es dafür wichtig, die elementaren persönlichen Angaben zu machen. Nur auf diese Weise haben Kapitalgeber die Möglichkeit, sich ein Bild von ihrer Investition zu machen. Weiterhin ist es notwendig, Auskunft über die persönliche Bonität zu geben. Dazu zählt auch die Überprüfung des Schufa-Scores, der am Ende einen wichtigen Einfluss auf die Attraktivität der Konditionen hat, die von Auxmoney offeriert werden. Erst im Anschluss an dieses Verfahren bietet sich die Gelegenheit, die unverbindliche Anfrage abzuschließen und damit die persönlichen Konditionen zu erfahren.

Entscheidet sich der Kreditnehmer für den Antrag, so geht das persönliche Projekt online. Nun ist es wichtig, einen Zinssatz vorzuschlagen, der nach eigenem Ermessen angemessen ist. Je höher der zu zahlende Zinssatz ausfällt, desto besser stehen die Chancen, an Kapital zu kommen, da es sich aus der Sicht der Investoren um eine attraktive Rendite handelt. Wer dagegen auf einen besonders günstigen Kredit pokert, muss auch damit rechnen, dass der eigene Antrag nicht akzeptiert wird. Von nun an verweilt es solange auf der Plattform, bis genügend Kapitalgeber gefunden sind. Maximal ist es jedoch 20 Tage lang auf der Seite zu sehen. Gelingt es in dieser Zeit nicht, Kreditgeber vom eigenen Projekt zu überzeugen, so muss dieses erneut hochgeladen werden, um vielleicht in einem zweiten Anlauf auf mehr Anklang zu stoßen.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

  • Kredite selbst bei schlechter Bonität
  • Darlehen für Freiberufler und Selbstständige
  • Renditen durchschnittlich 5,5 Prozent
  • einfache Verwaltung im Internet
  • Kreditangebote von Banken und Privatpersonen lassen sich nicht unterscheiden

Fazit und Bewertung

Am Ende lässt sich nicht verschweigen, dass Auxmoney ein revolutionäres Modell der Vergabe von Krediten auf den Markt brachte. Auf der einen Seite sanken durch die gezielte Vermittlung die Abhängigkeiten beider Seiten von einer Bank. Gleichsam lässt sich nicht leugnen, dass für beide Parteien wirtschaftliche Vorteile mit der Nutzung verbunden sind. Während Kreditnehmer die Chance haben, alternative Angebote einzuholen und selbst mit einer schlechteren Bonität einen Kredit zu erhalten, ist es auf der Seite der Investoren die starke Rendite, die bei der Einschätzung eine Rolle spielt. In der Summe sind also genügend Möglichkeiten vorhanden, um die Anmeldung auf der Seite zu einem finanziellen Erfolg werden zu lassen.

Schreibe einen Kommentar