Bondora Test & Erfahrungen

Bondora zählt zur Reihe der Unternehmen, die sich in den vergangenen Jahren auf die Vermittlung von Krediten über das Internet konzentriert haben. Dabei spielt speziell die Tatsache eine Rolle, dass Privatpersonen in die Rolle des Investors treten können und sich so in Zeiten niedriger Zinsen eine ansprechende Rendite sichern. Uns war es wichtig, die Qualität dieses Angebots noch einmal objektiv unter die Lupe zu nehmen.

Daten & Fakten zu Bondora

LogoBondora Logo
UnternehmenBondora Capital OÜ
AdresseA.H.Tammsaare tee 47, Tallinn 11316, Estonia
Telefon:+44 1568 630006
eMail:[email protected]

Die Konditionen

Bereits zu Beginn interessieren sich natürlich viele Seiten für die Konditionen, die mit dem Bondora Kredit in Verbindung stehen. Im Gegensatz zu einer klassischen Bank lässt sich hier jedoch nicht sagen, mit welchem Zinssatz die Kreditnehmer zu rechnen haben. Dies liegt daran, dass am Ende des Tages zu viele individuelle Faktoren einen Einfluss auf die Situation haben. Einerseits entscheidet die Bonität des Kreditnehmers darüber, welche Kosten am Ende auf den einzelnen Kunden zukommen. Gelingt es einem Antragsteller nicht, die eigene Kreditwürdigkeit klar unter Beweis zu stellen, so liegt aus der Sicht des Investors ein höheres Risiko für einen Ratenausfall vor. Es liegt auf der Hand, dass sich die Seite des Kreditgebers dieses Risiko wiederum gerne bezahlen lässt. Somit steigen die fälligen Zinsen für den Kredit an.

Bondora Rating
Die Rendite bei Bondora ist abhängig vom Rating der Kredite.

In den Vordergrund zu rücken ist auf der anderen Seite die besondere Form der Flexibilität, wie sie mit dem Angebot von Bondora in Verbindung steht. In der Praxis zählt auch die breite Spanne unterschiedlicher Kreditsummen zu den Vorteilen auf Seiten der Kunden. So ist es bereits ab einem Betrag von nur 1.000 Euro möglich, das Angebot in Anspruch zu nehmen. Diese Summe ist immer wieder notwendig, um zum Beispiel einen teuren Dispo-Kredit abzulösen. Genauso haben die Kreditnehmer jedoch die Chance, eine sehr viel höhere Summe im fünfstelligen Bereich zu fordern. Diese wiederum reicht aus, um sich auch größere Träume und Wünsche zu finanzieren, wie sie auf der Basis des eigenen Kapitals erst gar nicht möglich gewesen wären. Es wird unter dem Strich eine breite Zielgruppe angesprochen, die in jedem Fall zu den Vorteilen des Unternehmens zählt, die den Erfolg schon in den vergangenen Jahren immer wieder begründeten und klar unter Beweis stellten.

Die Investoren legen auch bei Bondora Wert darauf, über die Art ihrer Geldanlage informiert zu werden. Wie bei vergleichbaren Plattformen im Web steht daher zunächst die Präsentation des Zwecks der Investition im Mittelpunkt. Je eher es gelingt, die potenziellen Anleger von der eigenen Idee zu überzeugen, desto eher ist es möglich, die gewünschte Kreditsumme einzufordern. Dabei spielt besonders deren Einschätzung des Risikos eine wichtige Rolle. Die Zinszahlungen, die für den Kredit infrage kommen, werden nun durch den Kreditnehmer grob taxiert. Dabei stellt sich die Frage, ob ein gutes Verhältnis zwischen Risiko und Rendite erreicht werden kann, welches schließlich dazu beiträgt, dass sich die Investoren für eine Investition entscheiden. Fällt die Rendite in ihren Augen angesichts des finanziellen Risikos zu gering aus, so bietet sich nicht die Gelegenheit, genügend Anleger in eigener Sache zu finden.

Der Weg zum Bondora Kredit

Wer einen Bondora Kredit erhalten möchte, durchläuft erfahrungsgemäß einen klar strukturierten Prozess. Direkt auf der Startseite des Unternehmens ist es möglich, die persönlichen Daten einzutragen. Sie werden in der Folge zur Grundlage für die spätere Investorensuche. Besonders interessant lässt sich eine Kreditanfrage gestalten, wenn sie zum Beispiel mit dem Wunsch einer Unternehmensgründung einhergeht. Häufig lassen sich Investoren bereits von einer soliden Geschäftsidee überzeugen und sind im Anschluss gerne dazu bereit, diese mit dem eigenen Kapital zu unterstützen. Auf der anderen Seite steigt damit in ihren Augen die Wahrscheinlichkeit, dass alle Raten des Kredits ordnungsgemäß beglichen werden können und sich dadurch ein gutes Geschäft für sie ergibt.

Ist die eigene Anfrage ausgestaltet und mit allen wichtigen Daten versehen, so geht sie auf der Plattform online. Die eigene Persönlichkeit bleibt in diesem Rahmen absolut geschützt. Schließlich ist es nur für angemeldete Mitglieder bei Bondora möglich, einen Einblick in die aktuellen Kreditprojekte zu erhalten. Nun entscheidet sich, ob innerhalb der vorgegebenen Frist genügend Investoren gefunden werden können, um die gesamte Kreditsumme zu stemmen. Da die Anleger viel Wert auf eine gute Diversifikation legen, sind es meist mehrere Geldgeber, die gemeinsam das Kapital für einen Kredit beschaffen. Gelingt es nicht, innerhalb der Frist genügend Kapital zu sammeln, so verschwindet das Projekt automatisch von der Plattform. Es wäre allerdings möglich, dieses noch einmal mit verbesserten Konditionen anzubieten und auf ein besseres Ergebnis zu hoffen.

Die Dynamik, die auf der Seite von Bondora vorhanden ist, rührt besonders aus dem Einfluss von Angebot und Nachfrage. Diese zwei Parameter sind am Ende dafür verantwortlich, wie hoch die Preise der Finanzierungen aktuell sind. Gibt es viele Anleger, die gerne Geld in einen Privatkredit investieren möchten, aber vergleichsweise wenige Projekte, so haben Kreditnehmer das Glück auf ihrer Seite. Sie haben selbst zu niedrigen Zinssätzen die Möglichkeit, eine Finanzierung zustande zu bringen und davon zu profitieren. Gibt es dagegen viele Projekte, die mit einem Kredit versehen werden sollen, doch die Zahl der Investoren ist knapp bemessen, so werden die Kosten für Darlehen deutlich größer. Am Ende entscheidet somit auch das richtige Timing darüber, ob es schließlich möglich ist, ein gutes Verhältnis von Preis und Leistung zu erzielen. Bereits aus diesem Grund lohnt es sich, die Seite etwas im Auge zu behalten und einen Blick auf ihre Entwicklung zu werfen.

Für wen ist der Bondora Kredit geeignet?

Wie die Erfahrung zeigt, hat jeder Kreditsuchende die Möglichkeit, bei Bondora eine Finanzierung auf die Beine zu stellen. Einige Zielgruppen spielen aus der Sicht des Unternehmens jedoch eine besonders wichtige Rolle. Auf der einen Seite sind dies Freiberufler, Selbstständige und Unternehmer. Sie haben es aufgrund des fehlenden fixen Einkommens bei klassischen Banken oft schwer, einen günstigen Kredit zu erhalten. Da dieser auf der Plattform jedoch sehr eng mit dem Verwendungszweck in Verbindung steht, ist eine grobe Einschätzung möglich, ob in der nächsten Zeit eine Rückzahlung des Geldes möglich sein wird. Diese Zielgruppe findet daher oftmals Investoren, die das Potenzial hinter der Verwendung des Geldes erkennen und darin die Chance sehen, selbst eine Rendite zu erzielen. Für Unternehmer und Freiberufler stellt Bondora aus diesem Grund eine sehr gute Alternative zum Kredit über die klassische Bank dar.

Bondora Zielgruppe
Bondora bedient eine attraktive Nische im Kreditmarkt.

Weiterhin ist es die Zielgruppe mit einer schwächeren Schufa, die bei Bondora die Chance bekommt, günstig an einen Kredit zu gelangen. Dies hat damit zu tun, dass die Bewertung der Schufa auf der Plattform nur eine untergeordnete Funktion hat. Stattdessen kommt der Überzeugung der Kapitalgeber eine sehr viel höhere Bedeutung zu. Sollte es also gelingen, auf dieser Schiene von der eigenen Idee zu überzeugen, so stellt auch die Schufa kein großes Hindernis dar. Die Kredite, wie sie über die Plattform vermittelt werden, sind unter diesen Voraussetzungen in vielen Fällen sogar günstiger zu erhalten, als die Angebote von einer einfachen Hausbank. Somit haben auch Personen mit einem geringeren Einkommen die Gelegenheit, eine alternative Form der Finanzierung auf der Seite zu finden und daraus einen Mehrwert zu schöpfen.

Bondora aus der Sicht des Anlegers

Doch nicht nur die Sicht der Kreditnehmer interessiert beim Blick auf die Plattform Bondora. Besonders aufgrund der aktuell allgemein niedrigen Zinsen gibt es sogleich viele Personen, die sich auf der Suche nach einer Anlagemöglichkeit befinden. Klassische Geldanlagen sind derweil nicht mehr dazu in der Lage, eine wirklich nennenswerte Rendite zu erzielen, die den Ansprüchen gerecht wird. Die Investition in Privatkredite, wie sie bei Bondora möglich ist, kann auch aus finanzieller Sicht eine gute Lösung darstellen. Je nach Risikoklasse ist es möglich, Renditen von mehr als neun Prozent zu erzielen. Im Durchschnitt sind es sogar mehr als fünf Prozent Wertzuwachs pro Jahr, zu dem noch nicht einmal die Mehrheit der Aktien fähig ist. So verwundert es kaum, dass Bondora inzwischen selbst damit wirbt, bereits Renditen in Höhe von mehr als 17 Millionen Euro an die Investoren ausgeschüttet zu haben.

Weiterhin ist es die sichere Verwaltung, die die Investoren auf ihrem Weg unterstützt. Gemeinsam mit einer leitenden Bank ist Bondora bereits seit rund zehn Jahren dazu in der Lage, die Geldströme zu regulieren. Aus diesem Grund können sich die Anleger sicher sein, dass es hinsichtlich der Verwaltung des Geldes zu keinen Problemen kommt. Nicht zu leugnen ist derweil das Risiko, dass es zu einem Ausfall der Raten kommen kann. Doch selbst in diesem Fall muss dies noch keinen Rückschlag für die eigene Investition bedeuten. Denn die Kosten, wie sie zum Beispiel für ein Inkasso-Verfahren anfallen, werden nicht auf die Investoren der Projekte übertragen.

Weiterhin ist es der Parameter der Diversifikation, der bei einer Bondora Investition eine große Rolle spielt. Bereits bei mittleren Anlagebeträgen bekommen die Kunden der Seite die Chance, ein eigenes Portfolio zu konzipieren. So ist es möglich, den zur Verfügung stehenden Betrag auf mehrere Anlagen aufzusplitten. Dies bietet die Möglichkeit, weniger von der Entwicklung eines einzigen Projekts abhängig zu sein. Vielmehr ist es von nun an möglich, ganzheitlich von der eigenen Investition zu profitieren und einen Nutzen aus ihr zu ziehen. Gleichsam lässt sich auf diese Art das Risiko sehr viel besser regulieren, wie es mit der eigenen Investition in Verbindung steht.

Aus verschiedenen Perspektiven zeigen sich also Vorteile für Investoren, die ihr Geld auf Bondora anlegen möchten. Wichtig ist es in einem ersten Schritt, das Risiko der ausgewählten Projekte mit den eigenen Ansprüchen in Einklang zu bringen. Natürlich ist es nicht möglich, eine unglaublich sichere Einlage mit einer maximalen Rendite zu verbinden, da sich diese beiden Faktoren in jedem Fall bedingen. Eine gezielte Auswahl trägt jedoch dazu bei, die eigenen Erwartungen mit einer hohen Wahrscheinlichkeit zu erfüllen. Gleiches gilt für die Laufzeit, mit der das Geld schließlich angelegt werden soll. Ganz wie es den eigenen Erwartungen entspricht, sind Projekte mit einer Tilgungsdauer von nur 12 Monaten genauso möglich, wie eine Anlage über fünf oder mehr Jahre. Auch hier entscheiden nicht zuletzt die eigenen Erwartungen, wie sich die Investition im Laufe der Zeit entwickelt.

Fazit und Bewertung

Letztendlich zeigt der Blick auf Bondora, welche großen Mehrwerte für beide Seiten des Geschäfts geboten werden können. Auf der einen Seite stehen die Kreditnehmer, die eine alternative Option zur Kreditvergabe bekommen. Selbst bei einer schwächeren Schufa oder einem fehlenden festen Einkommen ist es noch immer möglich, Investoren von der eigenen Idee zu überzeugen. Auch aus finanzieller Sicht macht Bondora aus diesem Grund eine gute Figur.

Auf der anderen Seite ziehen jedoch auch Kreditgeber aus Bondora einen Nutzen. Der Privatkredit stellt in vielen Fällen eine sehr sinnvolle Ergänzung der eigenen Geldanlage dar und lässt ein hohes Maß an Diversifikation zu. Die zu erwartende Rendite von durchschnittlich mehr als fünf Prozent zeugt ebenfalls davon, welche Chancen mit der Aufnahme des Darlehens in Verbindung stehen. Unter dem Strich lohnt es sich deshalb auch aus der Perspektive des Kapitalgebers, die Chancen der Plattform zu erkennen und sie in dieser Zeit niedriger Zinsen für sich zu nutzen.

Zum Anbieter

Schreibe einen Kommentar