TopOption Test & Erfahrungen

TopOption war einer der ersten Broker mit einer EU-Lizenz von der CySEC, der zypriotischen Regulierungs- und Überwachungsbehörde. Jetzt wurde der Broker umfangreich getestet und das Handelsangebot genau unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse finden sich im folgenden Testbericht.

Daten & Fakten zu TopOption

LogoTopOption Logo
UnternehmenNuntius Brokerage & Investment Services S.A
Adresse6 Dragatsaniou Street, Athen
Registrierungs­nummer120693
Regulierung / LizenzHCMC, 4/727/31.08.2015
Telefon030-3080-9273
eMailsupport@topoption.com
Live ChatJa
RückrufNein

Regulierung/Lizenzierung von TopOption

TopOption ist die Marke der Leadtrade Ltd., die auf Zypern in Nicosia ansässig ist. Das Unternehmen wird dort von der zuständigen Behörde Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) unter der Lizenznummer 296/16 überwacht wird. Somit unterliegt TopOption auch automatisch den Regularien der europäischen MiFID.

CySEC

Ist TopOption Betrug?

TopOption verfügt über eine EU-Lizenz und kann schon allein deshalb als seriöser Broker eingestuft werden. Bei der Prüfung konnten auch keine Hinweise gefunden werden, die auf einen Betrug oder Ähnliches hindeuten. Negative Erfahrungsberichte konnte ebenfalls nicht im Internet gefunden werden. Somit kann gesagt werden, dass TopOption ein seriöser und zuverlässiger Handelspartner ist.

Handelsplattform von TopOption

TopOption verwendet die Handelssoftware des Marktführers SpotOption und bietet somit seinen Tradern eine technische ausgereifte und sehr leicht zu bedienende Plattform an. Die Plattform ist stabil, läuft flüssig und die Kurse werden von dem renommierten Anbieter Thomson Reuters geliefert.

TopOption Handelsplattform

Die Handelsplattform wurde mit zahlreichen nützlichen Funktionen und Tools ausgestattet. Hierzu gehören beispielsweise erweiterte Charts, die unter anderem auch Indikatoren zur Technischen Analyse zur Verfügung stellen.

Trader, die unterwegs dem Trading nachgehen möchten, können sich die passende App von der TopOption-Plattform herunterladen. Diese ist mit Android- und iOS-Geräten kompatibel. Windows-Phone- und Blackberry-Besitzer können hingegen die mobil optimierte Homepage nutzen.

Basiswerte (Assets) und Handelsarten

Im Vermögensindex von TopOption finden Trader rund 180 Basiswerte aus den Anlagenklassen Aktien, Währungen, Rohstoffe und Indizes. Diese können wie folgt gehandelt werden:

  • Hoch/Tief: Hierbei handelt es sich um die normalen Call- und Put-Optionen, bei denen es nur zwei mögliche Ergebnisse gibt: Entweder ist der Kurs eines ausgewählten Bisswertes bei Optionsablauf höher oder tiefer als der aktuelle Kurs.
  • Above/Below: Bei den Über- und Unter-Optionen spekulieren Trader darauf, dass der Kurs eines Basiswertes über oder unter einem bestimmten Kurs liegt.
  • Turbo-Optionen: Bei dieser Handelsvariante sind die Laufzeiten wesentlich kürzer als bei den Hoch-/Tief-Optionen. Es können 30, 60, 120 sowie 300 Sekunden ausgewählt werden.
  • StrategiX: Diese Handelsvariante gibt es nur speziell bei TopOption. Es handelt sich dabei um ein 4-in-1-Tradingpanel, das exotische Binäre Optionen beinhaltet. Mithilfe eines Schiebers können Trader den Ausübungspreis eines Basiswertes optisch auf einem Chart entsprechend der gewünschten Auszahlung einstellen.

TopOption Handelsarten

Zusatzfunktionen

Zur Gewinnmaximierung und Verlustreduzierung können Trader folgende Zusatzfunktionen nutzen:

  • Rollover: Trader können mit dieser Funktion die Ablaufzeit einer Position verzögern. Hierzu müssen Anleger 30 Prozent des ursprünglichen Einsatzes investieren.
  • Double-Up: Wenn sich ein Trader mit seiner Prognose sicher ist, hat er mit dieser Funktion die Möglichkeit, den Einsatz zu verdoppeln.
  • Buyout: Mit dieser Funktion können Trades vor Ablauf geschlossen werden.

Eine Besonderheit stellt zudem das sogenannte Risk-O-Meter dar. Hiermit lässt sich eine Verlustabsicherung einstellen. Dabei ist die Höhe vom ausgewählten Basiswert und der Handelsart abhängig. Beispielsweise kann bei den Hoch-/Tief-Optionen wie folgt ausgewählt werden:

  • 80 Prozent Rendite und 0 Prozent Rückerstattung
  • 61 Prozent Rendite und 8 Prozent Rückerstattung
  • 57 Prozent Rendite und 11 Prozent Rückerstattung
  • 50 Prozent Rendite und 20 Prozent Rückerstattung
  • 40 Prozent Rendite und 35 Prozent Rückerstattung

TopOption Rendite

Mindesteinzahlung, Ein- und Auszahlungen

Der Handel mit Binären Optionen ist bei TopOption mit einer Einzahlung von mindestens 100 Euro möglich. Zur Auswahl stehen die folgenden Kontotypen:

  • STARTER-Konto: 100 Euro Mindesteinzahlung
  • PRO-Konto: 1.000 Euro Mindesteinzahlung
  • VIP-Konto: 5.000 Euro Mindesteinzahlung

Die Auswahl an Einzahlungsmethoden fällt bei TopOption etwas dürftig aus. Deutsche Kunden können hier zwischen Kreditkarte, Giropay, Sofortüberweisung oder WebMoney auswählen. Dafür fallen aber weder für Ein- noch für Auszahlungen Gebühren an.

Die notwendigen Dokumente wie eine Fotokopie des Personalausweises können praktischerweise im Kundenkonto hochgeladen werden und müssen nicht per Mail an TopOption verschickt werden. Die Überprüfung der Dokumente nimmt nur wenig Zeit in Anspruch. Trader erhalten danach sofort eine Benachrichtigung und es können Auszahlungen veranlasst werden.

Mindesteinsatz, Rendite und Bonus

Der Mindesteinsatz beträgt 5 Euro pro Position. Renditen sind bei TopOption bei den einfachen Optionen bis zu 85 Prozent möglich. Höhere Renditen gibt es bei StrategiX-Optionen (bis zu 500 Prozent).

Boni dürfen von regulierten Brokern seit Dezember 2016 nicht mehr anbieten. Dieses Verbot wurde von der zypriotischen Behörde CySEC ausgesprochen und alle Broker müssen sich hieran halten.

Kundenservice, Bildungsangebot und Demokonto

Unter „Kontakt“ finden Kunden eine Vielzahl an Servicenummern für die unterschiedlichsten Länder. Deutschland wird hier jedoch nicht aufgeführt. Deutsche Kunden sollten deshalb per Mail oder via Live-Chat Kontakt mit TopOption aufnehmen.

In der TopOption-Akademie finden Kunden eine Vielzahl an Informationen. Neben Leitfäden, eBooks und FAQs gibt es auch eine Video-Bibliothek. Problematisch ist jedoch, dass die Videos und die eBooks in englischer Sprache verfasst sind. Auch die angebotenen Webinare werden auf Englisch geführt. Auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden nicht ins Deutsche übersetzt. Voraussetzung für die Nutzung dieser Angebote ist also, dass deutsche Kunden die englische Sprache beherrschen. Wünschenswert wäre es hier, dass TopOption hier noch nachbessert.

Trader haben die Möglichkeit, die Funktion Demo-Trade zu nutzen. Hier können mit den Handelsarten Hoch/Tief und Turbo-Optionen Probetrades gesetzt werden. Es handelt sich aber nicht um eine vollständige Demoversion. So können nämlich die Above-/Below-Optionen nicht getestet werden.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

  • regulierter Broker
  • SpotOption-Handelsplattform
  • Apps und optimierte Website für den mobilen Handel
  • Mindesteinsatz: 5 Euro
  • bis zu 180 Basiswerte
  • verschiedene Handelsmöglichkeiten
  • Renditen bis zu 85 Prozent (High-Yield-Modus bis zu 500 Prozent)
  • zahlreiche Zusatzfunktionen inkl. Verlustabsicherung
  • keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Leitfäden, Videos, Webinare auf Englisch
  • AGBs auf Englisch
  • kein vollausgereiftes Demokonto
  • 100 Euro Mindesteinzahlung

Bewertung von TopOption

TopOption bietet seinen Tradern ein spannendes Handelserlebnis in einem sicheren Handelsumfeld. Aufgrund der Regulierung gibt es keine Bedenken in Bezug auf die Seriosität oder Vertrauenswürdigkeit des Brokers. Bereits kleinste Unregelmäßigkeiten in der Geschäftstätigkeit würden einen sofortigen Lizenzentzug nach sich ziehen. Zudem zeigt sich TopOption auch sehr transparent. Wünschenswert wäre jedoch, dass die gesamte Webseite inklusive der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ins Deutsche übersetzt würde.

Das Handelsangebot gestaltet sich vielfältig und mithilfe der modernen und leicht zu bedienenden Handelsplattform werden sich auch unerfahrene Trader schnell bei TopOption zurechtfinden. Genauso gut gestalten sich auch die Konditionen. Die Höhe der Renditen mit bis zu 85 Prozent und im High-Yield-Modus mit bis zu 500 Prozent bewegen sich im oberen Mittelfeld und können nicht beanstandet werden.

Problematisch ist, dass TopOption zwar eine umfangreiche Trading-Akademie anbietet, jedoch müssen Kunden der englischen Sprache mächtig sein.

Alles in allem kann TopOption aber als empfehlenswerter Handelspartner bewertet werden. Großes Lob verdient TopOption vor allem für die zahlreichen Zusatzfunktionen zur Gewinnmaximierung und Verlustreduzierung sowie die individuell einstellbare Verlustabsicherung (Risk-O-Meter). Wir vergeben 4,2 von 5 Sternen.

Schreibe einen Kommentar