EagleBet Erfahrungen

EagleBet zählt zu den neuesten Wettanbietern am Markt und wurde erst im Jahr 2019 aus der Taufe gehoben. Inzwischen verschafft sich der Buchmacher in der Branche jedoch einiges Gehör. Warum es sich lohnt, den Neuling auf dem Zettel zu behalten, klären wir in diesem Testbericht.

Daten & Fakten zu EagleBet

LogoEagleBet
UnternehmenLG Trading Limited
AdresseElite Business Centre, Trejqa ta’ Boxbox, Msida, MSD 1840, Malta
Regulierung/LizenzMalta Gaming Authority (MGA/B2C/520/2018)
Telefon
E-Mailcontact@eaglebet.com
Live ChatJa

Ist EagleBet Betrug?

Zunächst spielen hier natürlich die EagleBet Erfahrungen eine zentrale Rolle. Ist dieser Anbieter seriös oder kann gar von Betrug die Rede sein? Inzwischen liegen schon ein paar Erfahrungsberichte von Spielern vor, die sich sehr zufrieden mit dem gesamten Angebot zeigen. In der Regel sind sie überzeugt von der sicheren Abwicklung der Wetten bis hin zur Auszahlung. Doch dies ist nicht der einzige Anhaltspunkt, der an der Stelle herangezogen werden kann.

Auf der anderen Seite verfügt EagleBet über die Lizenz der Malta Gaming Authority. Unter der Nummer MGA/B2X/520/2018 ist das Unternehmen seither gelistet. Auf diese Weise bietet sich EagleBet die Möglichkeit, das eigene Angebot in der gesamten EU zu präsentieren. Auch dies spricht klar dafür, dass es sich um eine seriöse Offerte handelt, die hier mit gutem Gewissen genutzt werden kann.

Zudem ist zu erwähnen, dass es EagleBet inzwischen gelingt, auch prominente Werbepartner für sich zu finden. Zwar fehlen noch die ganz großen Kooperationen. Doch allein die vermehrten Auftritte in der Öffentlichkeit sind ein Indiz dafür, dass es hier nichts zu verbergen gibt. Auch an diesem Punkt wird deutlich, dass die Registrierung für die Spieler mit gutem Gewissen möglich ist.

Wettportal und mobiles Wetten

Das Wettportal selbst kommt in einem frischen und einzigartigen Design daher. Dies liegt zum einen an den Farben Blau und Weiß, die sich die Plattform zu eigen gemacht hat. Aus ihnen wurde eine übersichtliche Startseite entworfen, auf der sich die gewünschten Inhalte ganz leicht finden lassen. Dank grober Kategorien ist es mit wenigen Klicks möglich, sich zwischen Sportwetten, Live Wetten, dem Casino oder den aktuellen Angeboten zu entscheiden. Die Navigation fällt auf diese Weise auch Neukunden leicht. Da hier eine Flash Version aufgebaut wurde, ist kein Download notwendig, um auf die Seite zuzugreifen.

Mobiles Wetten ist bei EagleBet ebenfalls kein Problem, doch eine eigene App aus dem Store fehlt noch. Stattdessen setzt der Anbieter auf eine mobile Webseite, die jeder Kunde ganz bequem über sein Smartphone oder Tablet aufrufen kann. Hierbei handelt es sich um eine gute Gelegenheit, um die Sportwetten auch in den Alltag zu holen. Mit integriert ist nicht nur das gesamte Wettangebot. Auch das angeschlossene Online Casino lässt sich ganz leicht über das Smartphone aufrufen.

Wettangebot und Wettarten

Der ganz große Fokus des Wettangebots ist natürlich auf den Fußball ausgerichtet. Hier bietet sich die Gelegenheit, auf alle wichtigen Profiligen zuzugreifen. In Deutschland reicht dies bis hinunter in die dritte Liga. Die Regionalligen sind hingegen schon nicht mehr Teil des Angebots. Und auch die verschiedenen Tipps pro Spiel können nicht ganz mit anderen Plattformen mithalten. Insgesamt sind es jedoch meist mehr als 100 verschiedene Ereignisse, die für den normalen Hobby-Tipper in jedem Fall ausreichend sein sollten.

EagleBet Wettangebot
Ein Blick auf das Wettangebot bei EagleBet

Hinzu kommen viele weitere Sportarten, wie zum Beispiel Basketball, Handball, aber auch MMA oder eSports. Selbst Tischtennis, Snooker oder verschiedene Gesellschaftswetten können hier ausgewählt werden. Damit spricht EagleBet von Anfang an ein breites Publikum an und bietet nach dem Login flexible Möglichkeiten.

Auch bei den Wettarten gibt sich EagleBet keine Blöße. Neben der ganz normalen Einzelwette gibt es die Gelegenheit, sich für eine Kombiwette zu entscheiden. Auch Systemwetten in verschiedenen Varianten können gespielt werden, um das Risiko etwas zu reduzieren. Nachholbedarf gibt es hingegen beim Cash Out, der für viele andere Seiten inzwischen schon gang und gäbe ist. Diese Option steht noch nicht flächendeckend zur Verfügung. So muss bis zum Schluss gewartet werden, ehe ein Wettgewinn auf dem eigenen Konto gutgeschrieben werden kann.

Wettsteuer

Schon seit dem Jahr 2012 ist es für die Buchmacher in Deutschland notwendig, 5 Prozent Wettsteuer an den Fiskus abzuführen. Doch die genaue Handhabung bleibt den Firmen selbst überlassen – bei EagleBet sehr zugunsten der Kunden. Dies liegt daran, dass der Wettanbieter die Steuer tatsächlich aus der eigenen Tasche bezahlt. Unter dem Strich bedeutet dies immer fünf Prozent mehr Gewinn in der eigenen Tasche. Was sich auf den ersten Blick nach einem unscheinbaren Anteil anhört, kann sich auf Dauer in jedem Fall bezahlt machen. Schon daher bringt dies EagleBet im Testbericht wichtige Pluspunkte ein.

Bonus und fortlaufende Aktionen

Doch wie steht es um den Bonus für neue Kunden, wie er in der Branche schon längst obligatorisch ist? Die große Besonderheit ist, dass die Kunden hier aus unterschiedlichen Angeboten wählen können. Zum einen ist es möglich, sich für die Gratiswette zu entscheiden. Nachdem eine erste Einzahlung und eine Wette mit mindestens 10 Euro Einsatz abgegeben wurden, wird der Einsatz dieser Wette unabhängig von ihrem Ausgang wieder in Form einer Freiwette ausbezahlt. Allerdings ist dies maximal mit 30 Euro möglich.

EagleBet Bonus
Die Bonus Angebote bei EagleBet

Eine andere Möglichkeit ist der Bonus “100 bis zu 124”. Nach der ersten Einzahlung wird der Bonus Code “EAGLE124” in das dafür vorgesehene Feld eingetragen. Nun verdoppelt sich die erste Einzahlung bis zum Betrag von 124 Euro. Damit steht direkt zusätzliches Kapital auf dem Konto zur Verfügung, was die nächsten Gewinne noch leichter werden lässt. Bevor allerdings die Auszahlung möglich ist, muss dieser Betrag noch mindestens fünf Mal bei einer Quote von 1.70 umgesetzt werden. Damit entspricht auch diese Quote in etwa den durchschnittlichen Anforderungen in der Branche.

Diese Varianten des ersten Bonus für Neukunden sind nicht die einzige Möglichkeit, um von einer EagleBet Prämie zu profitieren. Denn besonders zu großen Spielen legt sich EagleBet mit weiteren Aktionen ins Zeug. In diesem Fall wartet zum Beispiel ein Reload-Bonus, den auch Bestandskunden der Seite gut nutzen können. Alternativ ist es möglich, Freebets oder Wetten ohne Risiko zu erhalten. Ein regelmäßiger Blick auf die Seite mit aktuellen Aktionen macht sich für jeden registrierten Nutzer bezahlt.

Kundendienst

Gerade bei EagleBet empfiehlt es sich, den Blick zunächst in das FAQ zu richten. Denn sehr viele typische Fragen sind schon dort ausführlich erklärt worden. Für Spieler bietet sich so die Möglichkeit, den herkömmlichen Kontakt zu umgehen und noch schneller an eine Antwort zu kommen.

Sollte es mit dem FAQ nicht möglich sein, die Frage wie gewünscht zu klären, so steht ein Live Chat bereit. In knappen Sätzen können die Probleme den Mitarbeitern geschildert werden. Eine Antwort lässt an Werktagen kaum eine Minute auf sich warten. Nur die Öffnungszeiten des Live Chats wurden noch nicht so transparent gemacht, wie sich dies für einen gut organisierten Buchmacher gehört.

Auch per E-Mail und über das Kontaktformular können sich die EagleBet Spieler mit dem Anbieter in Verbindung setzen. Was leider fehlt, ist eine klassische Hotline. Dabei würde sich das Telefon besonders anbieten, um wichtige Auskünfte zu erhalten und sich flexibel mit den Verantwortlichen auszutauschen. Ansonsten können wir allerdings ein sehr gutes Fazit zum EagleBet Support und seinen unterschiedlichen Wegen ziehen.

Ein- und Auszahlungen

Im Falle einer neuen Registrierung ist es wichtig, direkt das notwendige Guthaben für die ersten Wetten auf den Account zu übertragen. Wer die EagleBet Einzahlung genauer in den Blick nimmt, erhält eine lange Liste unterschiedlicher Optionen, die dafür genutzt werden können. Während PayPal in Deutschland aus rechtlichen Gründen leider nicht verfügbar ist, lassen sich die folgenden Optionen in jedem Fall nutzen:

  • Visa und MasterCard
  • Sofort Überweisung
  • Skrill Rapid Transfer
  • GiroPay
  • Trustly
  • Neteller
  • Paysafecard
  • EcoPayz

Auch beim Blick auf die Auszahlungsdauer liefert EagleBet in der Praxis gute Ergebnisse. Je nach Methode der Zahlung kann sich das Geld nach nur 24 Stunden auf dem Konto befinden. Besonders gut schneiden in diesem Fall die E-Wallets Neteller und Skrill ab, die beide im Angebot stehen. Deutlich länger dauert eine Auszahlung, wenn sie mithilfe der klassischen Banküberweisung durchgeführt werden soll.

Aktuell sind alle verfügbaren Methoden kostenfrei, Abzüge sind daher nicht zu befürchten. Lowroller dürfen sich zudem freuen, dass ihre Zahlung schon mit nur 10 Euro möglich gemacht wird. Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass die Einzahlungs- und Auszahlungsmethoden bei EagleBet nicht direkt verknüpft sind. Nur weil mit einer bestimmten Methode die Einzahlung vorgenommen wurde, bedeutet dies also nicht, dass auch die Auszahlung nur auf diesem Wege erfolgen kann.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

  • Wetten ohne Wettsteuer
  • Hohe Quoten
  • Großes Wettangebot
  • Attraktiver Bonus bis 124€
  • PayPal nicht verfügbar
  • Keine Hotline

Fazit und Bewertung

Der EagleBet Test zeigt, dass sich die Spieler auf die Stärken dieses Anbieters verlassen können. Der Buchmacher ist dazu in der Lage, ein breites Wettangebot auf die Beine zu stellen, das mit guten Quoten ausgezeichnet ist. Noch attraktiver werden diese durch die nicht fällige Wettsteuer. In Kombination mit einem starken Kundenservice können wir daher grünes Licht für die Registrierung auf der Seite geben.

Ein Gedanke zu „EagleBet Erfahrungen“

  1. Es verwundert schon sehr, wenn wie aus heiterem Himmel eine Abbuchung vom Konto vorgenommen wird, für die man keine Erklärung hat.
    Empfänger VISA LG Trading LTD.
    Wie bekommt man Auskunft zu so einem unerklärbaren Vorgang in nicht kleinlichem Abbuchungsbetrag ?

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie die Regeln für Kommentare.