XTiP Test & Erfahrungen

Im Jahr 2013 ging XTiP zum ersten Mal an den deutschen Markt unter dem Motto „Mach Dein X“. Der große Bruder von XTiP ist CashPoint, der seit langem mit großem Erfolg im Bereich Sportwetten unterwegs ist. Es liegt deshalb auf der Hand, warum sich sowohl der Webauftritt als auch das Angebot der beiden Bookies ähneln. In einigen Punkten liegt XTiP hier allerdings vorne. So ist zum Beispiel der Kundenbonus anlockender als bei der Konkurrenz. Was die beiden Anbieter noch unterscheidet und worin die Stärken von XTiP liegen, das haben wir im folgenden Bericht zusammengetragen.

Daten & Fakten zu XTiP

Logo
Unternehmen Cashpoint (Malta) Limited
Adresse Psaila Street 172, BKR 9077 Birkirkara, MALTA
Registrierungsnummer C36107
Regulierung Lizenz MGA
Telefon nicht verfügbar
eMail support@xtipsupport.com
Live Chat nein
Rückruf nein
Service-Zeiten

Ist XTiP Betrug?

CashPoint ist ein offiziell autorisiertes und lizenziertes Unternehmen. Es steht unter Aufsicht der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde „Lotteries and Gaming Authority of Malta“ und wird entsprechenden Kontrollen unterzogen. Zudem hat das Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein eine Genehmigung erteilt. Diese zwei Institutionen ermöglichen eine bedenkenlose Einstufung als seriöses Unternehmen.

Wettportal und mobiles Wetten

Das Design der Website von XTiP kommt eher klassisch daher und erfahrenen Spielern dürfte es vertraut erscheinen. Die Untermenüs in der linken Spalte beinhalten alle Sportarten. Die farbliche Gestaltung ist insgesamt sehr dunkel, die dominierende Farbe ist Schwarz. Lediglich einige Hervorhebungen sind in Grautönen gehalten. Natürlich geht es bei einer solchen Website in erster Linie um die Funktionalität und da ist XTiP mit seiner simplen und benutzerfreundlichen Navigation ganz vorne mit dabei. Die Quoten finden sich direkt in der Mitte des Bildschirms. Mit einem weiteren Klick sind diese in den Wettschein übertragbar. Auch dieser ist sehr übersichtlich gestaltet, was insgesamt zu einem sehr guten Ergebnis bezüglich Benutzerfreundlichkeit führt.

Auf der Website sind außerdem einige interessante zusätzliche Features zu finden. Zum einen ein „Last Minute“ Sektor, in dem alle in Kürze beginnenden Sportevents zu finden sind. Genau das Richtige für eine schnelle Wette. Auch der Statistik- und Live-Score-Bereich sind zu nennen und ein weiteres nützliches Feature ist die „Quotenliste“. Sie zeigt die weltweit besten Wettquoten in den Kategorien Tagesangebot, Top-Ligen und Wochenangebot an.

Eine für iOS- oder Android-Geräte entwickelte App ist nicht auf dem Markt. XTiP setzt hier auf seine für den mobilen Gebrauch optimierte Website. Eine spezielle Einrichtung des Endgerätes ist hierzu nicht nötig. Nach dem Aufruf im Browser des Smartphones oder Tablets passt sich die Seite an die entsprechenden Bildschirmverhältnisse an.

Wettangebot und Wettarten

Das Angebot an Wetten dieses Online-Buchmachers ist hauptsächlich auf den mitteleuropäischen Raum fixiert. Das Hauptaugenmerk wird hier auf den Mainstream gelegt, es werden also alle Sportarten bedient, die von der breiten Masse der Kundschaft gewünscht werden. Es stehen somit ca. 20 Sportarten zur Wahl. Natürlich ist der deutsche Fußball sehr breit vertreten und diese Auswahl kann neben den Top-Ligen bis in den Amateurbereich getroffen werden. Alle Regionalligen und auch die ersten beiden Frauen-Bundesligen sind vertreten.

Wie man sieht bildet Fußball die dominierende Sportart des Wettangebots von XTiP. Auch in den europäischen Ligen kann bis runter in die Amateurklassen hinein gewettet werden. Sogar auf Spiele von Mannschaften im außereuropäischen Ausland kann gesetzt werden.

Neben Fußball sind zudem andere Sportarten, wie zum Beispiel Tennis, Eishockey, Basketball oder Handball vertreten. Natürlich ist hier das Wettangebot kleiner, aber dennoch zufriedenstellend. Auf exotische Sportarten verzichtet der Bookie jedoch zum größten Teil. Die Ausnahme bilden hier zum Beispiel Bandy, Curling oder Bowls. Liebhaber solcher Sportarten sind bei anderen Bookies besser aufgehoben.

Das Angebot an Wettarten umfasst Einzel-, Kombi- und Systemwetten. Zudem kann man in Live-, Restzeit-, Mehrweg- und Resultatwetten Gebote abgeben. Ein Sonderling ist die Bankwette. Bei dieser von XTiP unterstützten Wettart kann man, vorausgesetzt man ist vom Ausgang einer Wette überzeugt, als „Bank“ spielen. Man muss sich hierzu vorerst für ein System entscheiden (z.B. 2 aus 3). Dieses wird dann mit einer einzelnen Bank oder mehreren Banken kombiniert.

Was die Tiefe des Angebotes betrifft, schneidet XTiP insgesamt gut ab. In den Top-Ligen Europas werden 60 Wetten angeboten. Bei den Großen der Branche beläuft sich dies manchmal auf bis zu 200  unterschiedliche Wetten. In den wichtigsten Sportevents stehen verschiedene Wettarten, wie zum Beispiel 3-Weg, doppelte Chance oder Handicap zur Verfügung. Bei den weniger populären Sportarten beläuft sich das Angebot der Wettarten auf 3-Weg oder Über/Unter und es kann oftmals nur auf „Sieg“ gewettet werden. Wo der Schwerpunkt dieses Anbieters liegt wird da schnell deutlich.

Live-Wetten und Live-Streams

Das Angebot an Live-Wetten ist mit bis zu 600 unterschiedlichen Events sehr üppig gestaltet. Jeden Tag können im Schnitt 500 Sportereignisse in den beliebtesten Sportarten gespielt werden. Über 50 Prozent der Live-Wetten fallen hierbei auf den Fußball. Der Rest beläuft sich auf Tennis, Eishockey, Basketball und American Football. Hin und wieder ist auch eine der außergewöhnlichen Sportarten vertreten, das ist allerdings eher die Seltenheit.

Was den Live-Wettenbereich betrifft, kann XTiP nicht mit den ganz großen Wettanbietern mithalten. Es fehlen hier vor allem die Live-Streams. Insgesamt macht dieser Neuling aber einen sehr guten Eindruck.

Wettquoten, Einsatzlimits und Höchstgewinne

Über einen langen Zeitraum hinweg war CashPoint für Wettquoten bekannt, die kaum über den Durchschnitt hinausreichten. Das hat sich in den letzten Jahren geändert und die nun besseren Quoten wurden fast vollständig von XTiP übernommen. Die besten Wettquoten werden dabei im Fußball erreicht. Sie sind stabil und die Quoten liegen zwischen 93 und 96 Prozent. Mit sinkender Popularität der Sportarten, fällt auch der Quotenschlüssel immer deutlicher und sinkt schließlich bis auf 88 Prozent.

Was die Live-Wetten betrifft, ist ein ähnliches Bild zu verzeichnen. Neben Quoten zwischen 93 und 96 Prozent im Fußball, werden auch in den anderen Sportarten solide Werte von bis zu 93 Prozent erreicht.

Bezüglich der Einsatzlimits und Höchstgewinne wird auf der Website des Bookies keine Auskunft gegeben. Rein theoretisch kann mit Einsätzen gespielt werden, die in den 7-stelligen Bereich reichen. Ob dies dann aber von XTiP tatsächlich zugelassen wird, ist fraglich.

Nachforschungen im Netz ergaben ein Gewinnlimit von 10.000 Euro pro Wette. Aber auch hier gibt es keine Garantie. Eine genaue Auskunft seitens des Unternehmens steht noch aus.

Wettsteuer

Die Wettsteuer ist bei XTiP standardmäßig geregelt. 5 Prozent werden direkt bei der Eingabe eines Wettscheins eingezogen. Der zu erwartende Gewinn wird hierbei direkt mit dem 5-prozentig reduzierten Einsatz berechnet. Ebenso ist er auch auf dem Wettschein vermerkt.

Bonus und fortlaufende Aktionen

Neukunden können sich über einen Bonus freuen, der 100 Prozent beträgt (max. 100 Euro). Die Einzahlungssumme als auch der Bonusbetrag müssen mindestens dreimal umgesetzt werden. Es sind lediglich Kombiwetten mit einer Mindestwettquote von 1,50 zugelassen. Vorher gilt der Bonus nicht als frei und eine Auszahlung kann nicht beantragt werden.

Aktionen oder anderweitige Bonusprogramme sind bei XTiP momentan nicht zu finden. Hin und wieder werden aber Tippspiele wie das Bundesliga Tippspiel angeboten. Wem hierbei bis zum Ende der Saison der Sprung an die Spitze der Tabelle gelingt, kann sich dann über tolle Preise (beispielsweise Sachpreise oder Wettguthaben) freuen. Solche oder ähnliche Sonderaktionen sind unter den „Promotions“ auf der XTiP-Website zu finden.

Kundendienst, Ein- und Auszahlungen

Der Support von XTiP ist leider nur per E-Mail erreichbar. Zu welchen Zeiten dieser zu erreichen ist, wird aus der Website nicht ersichtlich. Auch das Fehlen einer Service-Hotline oder eines Live-Chats wird allgemein als sehr negativ empfunden. Im Bereich Kundenservice schneidet das Unternehmen im Gegensatz zu seinen Konkurrenten somit schlecht ab. Fragen oder Probleme die einer schnellen Bearbeitung bedürfen, bleiben leider offen – auch eine Anfrage per E-Mail schafft da nicht immer Abhilfe, da die Bearbeitungszeiten nicht abzusehen sind. Hier besteht eindeutig Nachholbedarf um mit anderen Anbietern mithalten zu können.

Wer sein Wettkonto kapitalisieren möchte, der kann zwischen den folgenden Zahlungsmethoden auswählen:

Zahlungsart Mindesteinzahlungsbetrag
Kreditkarte 10 Euro
Banküberweisung 10 Euro
Sofortüberweisung 10 Euro
Paysafecard 0 Euro
PayPal 10 Euro
Skrill 1 Euro
Neteller 10 Euro

Weder bei Ein- noch bei Auszahlungen fallen Gebühren oder anderweitige Kosten an. Auszahlungen können bei XTiP bereits ab 10 Euro beantragt werden. Zuvor müssen Wettfreunde jedoch den üblichen Verifizierungsprozess durchlaufen und verschiedene Dokumente wie eine Farbkopie des Personalausweises an den Online-Buchmacher per Mail schicken. Erst nach Überprüfung der Dokumente wird das Konto freigegeben und Auszahlungen können beantragt werden.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

  • Lizenz von der Lotterie- und Glücksspielbehörde Malta
  • mobile Web-App
  • Neukundenbonus
  • sehr gutes Wettangebot
  • viele ansprechende Wettmöglichkeiten
  • ansprechendes Live-Wettangebot
  • sehr gute Wettquoten
  • kein telefonischer Support und kein Live-Chat
  • keine Live-Streams

Fazit und Bewertung

Obwohl wir es hier mit einem relativ jungen Online-Buchmacher zu tun haben, wird schnell die langjährige Erfahrung des großen Bruders CashPoint im Bereich Sportwetten deutlich. Neben dem Angebot an spielbaren Sportarten machen auch das vielfältige Wettangebot sowie die guten und stabilen Wettquoten einen vielversprechenden Eindruck. Auch die Sicherheit betreffend sind die Standards hoch. Zu guter Letzt machen auch die attraktiven Angebote für Neukunden XTiP zu einem ansprechenden und zuverlässigen Partner rund um das Thema Sportwetten.

Allein der Kundensupport lässt zu wünschen übrig. Er ist lediglich per E-Mail erreichbar, eine Hotline oder einen Live-Chat sucht man vergebens. Andere Anbieter sind da deutlich kundenorientierter. Regelmäßig wechselnde Sonderaktionen würden zudem die Attraktivität dieses Bookies vor allem für Langzeitkunden wesentlich erhöhen.

Alles in allem haben wir es hier mit einem zuverlässigen Online-Buchmacher zu tun, der dank seines vielfältigen Angebots an Wetten und überdurchschnittlichen Wettquoten sehr gut abschneidet – auch wenn er es damit noch nicht an die Spitze der Sportwettenanbieter geschafft hat. Wir vergeben 4,2 von 5 Sternen.

Schreibe einen Kommentar