Tipico Test & Erfahrungen

Dieses Mal haben wir mit Tipico einen Wettanbieter unter die Lupe genommen, der neben seiner Online-Plattform für Sportwetten auch über 1000 Wettshops in ganz Europa betreibt. Seinen Bekanntheitsgrad verdankt dieser Bookie unter anderem seinen prominenten Befürworten wie Oliver Kahn oder auch Michael Konsel. Was dieser Wettanbieter neben seinem vielseitigen Wettangebot und den guten Quoten noch alles zu bieten hat, zeigen wir im folgenden Testbericht.

Daten & Fakten zu Tipico

Logo Tipico Logo
Unternehmen Tipico Co. Ltd
Adresse Portomaso Business Tower, St. Julian”s STJ 4011, Malta
Regulierung / Lizenz Schleswig-Holstein, MGA Malta MGA/CL2/180/2004
Telefon: nicht vorhanden
eMail: Kontaktformular
Live Chat: vorhanden

Wettportal und mobiles Wetten

Der Webauftritt von Tipico ist schlicht, praktisch und funktionell. Wer auf technische Spielereien aus ist, ist hier an der falschen Adresse, was aber keinesfalls als negativ zu werten ist. Jeder, ob Einsteiger oder Wettprofi, wird sich in dem klaren Design schnell zurecht finden können.

Etwas umständlich ist allerdings der Pfad, um zu den einzelnen Wettmärkten zu gelangen. Sucht man beispielsweise eine Liga in einer Sportart, nachdem man sich im Fußball umgesehen hat und vergisst dabei das entsprechende Häkchen zu entfernen, wird der Filter weiterhin angewendet. Das kann den Suchvorgang umständlich gestalten.

Neben der App für Android uns iOS-Geräte stellt das Unternehmen auch eine für den mobilen Gebrauch optimierte Website zur Verfügung. Somit sind dem mobilen Wetten keine Grenzen gesetzt.

Wettangebot und Wettarten

Wie die Konkurrenz setzt auch Tipico nahezu alle seine Karten auf den Fußball. Es werden über 100 verschiedene Ligen in dieser Sportart unterstützt, wobei die Palette von den professionellen Ligen bis hinunter in die Regional-und Oberligen reicht. Auch auf Spiele im Frauenfußball kann gesetzt werden. Ein so breites Angebot findet sich bei kaum einem Sportwettenanbieter. Und all das auf internationaler Ebene. Neben den europäischen, asiatischen und südamerikanischen Ligen, werden auch die großen Wettbewerbe wie die Champions League oder Europa League unterstützt.

Tipico Wettangebot

Außerhalb des Fußballs fällt das Angebot dann jedoch etwas dürftiger aus. Im Vergleich umfasst es bei Sportarten wie Basketball, Baseball oder Boxen gerade einmal 10 Prozent des Angebots beim Fußball. Hingegen dürfen sich Freunde britischer Sportarten wie Rugby, Snooker, Darts und Cricket freuen. Auch für sie hat Tipico etwas im Angebot.

In nahezu jedem Fußball-Event können unterschiedliche Wettarten, wie zum Beispiel Tor-, Ergebnis-, Handicap- oder Halbzeitwetten gespielt werden. Auch bezüglich der Wettarten in internationalen Spielen braucht sich der Bookie nicht zu verstecken.

Wirklich besonders ist dabei die Möglichkeit der Head-to-head-Wette (H2H). Bei dieser Wettart ergibt sich eine Gewinnchance von 50 Prozent und sie ist grundsätzlich in allen Sportarten spielbar, obwohl sie meist im Fußball Anwendung findet.

Live-Wetten und Live-Streams

Im Live-Wettenbereich von Tipico ist ebenfalls der Fußball die am besten vertretene Sportart. Es kann auf die gern gespielte Restzeitwerte (Nullstandswette) gesetzt werden und in der riesen Auswahl besteht die Möglichkeit, alle Spiele sowohl untereinander als auch mit dem restlichen Wettangebot zu kombinieren. Mit bis zu 200 Events allein unter der Woche, ist das Angebot nicht nur an Wochenenden sehr gut ausgebaut. Live-Streams oder Liveticker stehen den Kunden von Tipico jedoch leider nicht zur Verfügung.

Die restlichen Sportarten sind im Live-Wettenbereich eher mager vertreten. Lediglich Basketball-, Tennis- oder Handballspiele sind hin und wieder zu finden.

Sonderfunktionen

Auch Tipico unterstützt die bei vielen Kunden beliebte Cash-Out-Funktion. Und das sogar in mehreren Spielen parallel. Es gibt hier allerdings einige Sonderregelungen. Ist der Gewinn höher als der Einsatz, besteht die Möglichkeit eines Rückkaufs. Zudem steht Cash-Out nur dann zur Verfügung, wenn das jeweilige Spiel noch nicht begonnen hat und der offene Wettschein kann nur als ganzer verkauft werden.

Ob die Cash-Out-Funktion spielbar ist oder nicht, kann im Kundenkonto unter „Mein Wetten“ eingesehen werden.

Beispielszenario:

Am Freitag gibt man Tipp 1 auf die Begegnung Leverkusen – Dortmund mit einer Wettquote von 2,1. Tip X wird am Samstag auf das Spiel Wolfsburg – Bayern München mit einer Wettquote von 3 abgegeben.

Insgesamt beträgt die Wettquote 6,3 was bei einem Einsatz von 10 Euro einen Gewinn von 63 Euro einbringt, gesetzt den Fall, auf alle Spiele wird richtig getippt. Nun besteht die Vermutung, dass die zweite Begegnung unentschieden ausgeht, woraufhin nach dem Abpfiff des ersten Spiels die Cash-Out-Funktion für das zweite freigegeben wird. Somit kann der Kunde auf diese Wette verzichten und der Gewinn der ersten wird sicher ausgezahlt.

Wettquoten, Einsatzlimits und Höchstgewinne

Neben den großen Ereignissen in der Sportwelt, kann Tipico auch mit hohen Wettquoten aufwarten. Bei Champions-League-Spielen oder der Weltmeisterschaft werden Spitzenquoten von bis zu 97 Prozent erreicht. Dabei sind die Quoten gleichmäßig verteil, d.h. es spielt keine Rolle, ob es sich um den Favoriten oder einen Außenseiter handelt. Das Quotenniveau im Fußball liegt bei 95,5 Prozent, fällt aber niemals unter die 93 Prozent-Marke. Es werden den Kunden also mit Sicherheit stabile und stetig gute Quoten geboten.

Außerhalb des Fußballs und Eishockeys siedeln sich die Quoten allerdings eher im unteren Segment an. Das ist aber wohl dem Fokus des Bookies zuzuschreiben.

Der Mindesteinsatz für Wetten liegt mit 1 Euro schon eher im höheren Preissegment. Pro Woche ist die maximale Gewinnsumme auf 100.000 Euro festgesetzt. Kombiwetten sind mit 25 Cent Mindesteinsatz schon um einiges preiswerter und es können pro Wettschein maximal 30 Tipps abgegeben werden.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, falls eine Wette aufgrund der Regelungen abgelehnt wird, diese manuell bei den Buchmachern von Tipico zu beantragen. Wird der Antrag genehmigt, gilt dies dann als abgeschlossene Wette und der Einsatz wird verbindlich.

Wettsteuer

Laut dem deutschen Gesetz ist jeder Wettanbieter dazu verpflichtet, eine Wettsteuer von 5 Prozent an das Finanzamt abzuführen. Bei Tipico übernimmt dies der Bookie für seine Kunden, was kaum ein anderer Anbieter auf dem Markt tut.

Bonus und fortlaufende Aktionen

Auf die Ersteinzahlung wird ein Neukundenbonus von 100 Prozent gewährt. Hierzu ist lediglich eine Einzahlung von 10 Euro nötig, die dann bis auf 100 Euro verdoppelt wird.

Ähnlich wie bei der Wettsteuer ist Tipico auch hier extrem kundenfreundlich. Um eine Auszahlung freizustellen, muss der Betrag lediglich dreimal mit einer Quote von 2,0 umgesetzt werden.

Dafür kann der Kunde hier neben dem Neukundenbonus nur noch vom Kombibonus profitieren:

Diesen Bonus erhalten Kunden, die eine Kombiwette aus mindestens fünf verschiedenen Wetten abschließen. Der Gewinn richtet sich dann nach folgenden Prozentsätzen:

  • 5 bis 9 Kombiwetten: 5 Prozent Bonus
  • 10 bis 14 Kombiwetten: 10 Prozent Bonus
  • 15 bis 19 Kombiwetten: 15 Prozent Bonus
  • 20 bis 24 Kombiwetten: 20 Prozent Bonus
  • 25 Kombiwetten: 25 Prozent Bonus

Ansonsten gelten die gleichen Bedingungen wie beim Neukundenbonus.

Ist Tipico Betrug?

Das Unternehmen Tipico Co. Ltd. mit Firmensitz auf Malta hat die Lizenz der Malta Gaming Authority (MGA) mit der Nummer MGA/CL2/180/2004 inne. 2012 erhielt das Unternehmen das TÜV-Rheinland Zertifikat, nachdem es ein Information Security Management System (ISMS) entsprechend der internationalen Norm ISO/IEC 27001:2013 eingeführt hatte.

Zudem unterstützt der Bookie das Early Warning System (EWS) der FIFA und setzt sich zusammen mit den Experten der EWS in Kooperation mit den Ermittlungsbehörden für ein Fairplay bei Sportwetten ein.

Darüber hinaus ist Tipico Gründungsmitglied des Deutschen Sportwettenverbandes (DSWV) und unterstützt damit neben der Integrität des Wettbewerbs auch den Spielerschutz in Bezug auf Sportwetten.

Aufgrund dieser Fakten kann Tipico uneingeschränkt als seriöser und zuverlässiger Online-Buchmacher bewertet werden.

Kundendienst, Ein- und Auszahlungen

Im Gegensatz zur Konkurrenz bietet Tipico keinen Support per Telefon an. Kunden können sich lediglich per E-Mail oder Live-Chat an das Serviceteam wenden. Zu welchen Zeiten dies erfolgen kann, ist auf der Webseite jedoch nicht ersichtlich.

In unserem Praxistest wurden Anfragen per E-Mail innerhalb eines Tages beantwortet und auch im Live-Chat zeigten sich die Mitarbeiter stets freundlich und bemüht.

Für Einzahlungen auf das Wettkonto können Kunden zwischen den folgenden Optionen wählen:

Zahlungsmethode Einzahlung (Minimum)
Kreditkarte 10 Euro
Banküberweisung 25 Euro
Sofortüberweisung 10 Euro
Skrill 1 Euro
Neteller 1 Euro
PayPal 10 Euro
Paysafecard 1 Euro
Paybox 10 Euro

Während Einzahlungen gebührenfrei sind, verlangt Tipico für Auszahlungen Gebühren. Es sind lediglich drei Auszahlungen in der Woche kostenfrei und für jede weitere berechnet der Bookie 5 Euro.

Für den Verifizierungsprozess müssen Kunden folgende Dokumente einreichen:

  • Fotokopie des Personalausweises (alternativ Reisepass)
  • Fotokopie einer Verbraucherabrechnung (Strom oder Telefon)
  • eine Fotokopie der Vorder- und Rückseite der Kreditkarte

Die Dokumente können im Kundenkontounter „Dokumentenupload“ hochgeladen werden. Die Prüfung erfolgt innerhalb weniger Tage. Anschließend wird das Konto freigeschaltet und es können Auszahlungen veranlasst werden.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

  • internationale Lizenzierung und Regulierung
  • Neukundenbonus, Sonderaktionen und wechselnde Promotions
  • mobil optimierte Webseite (Web-App)
  • großes Wettangebot
  • guter Live-Wetten-Bereich
  • zahlreiche Wettarten
  • sehr gute Wettquoten
  • keine Gebühren auf Einzahlungen
  • keine Wettsteuer
  • 3 Auszahlungen pro Woche kostenfrei
  • kein telefonischer Kundensupport
  • keine Live-Streams

Fazit und Bewertung

Vor allem in Deutschland ist Tipico neben seinem Online-Angebot auch für seine Wettshops und Partnerschaften mit berühmten Vereinen und Sportlern bekannt.

Das Hauptaugenmerk dieses Sportwettenanbieters liegt ganz klar auf dem Fußball. In den restlichen Sportarten, die angeboten werden, ist die Auswahl entsprechend gering. Auch dass es im Live-Wettenbereich keine Live-Streams gibt, kann als Kritikpunkt gesehen werden. Dafür sind aber die konstant guten bis sehr guten Wettquoten erfreulich und auch dass die Wettsteuer nicht auf den Kunden umverlegt wird, spricht für den Bookie.

Der Webauftritt verdient dank seiner einfachen Gestaltung und Übersichtlichkeit ein Lob. Die Abläufe sind einfach und die Navigation sehr gut, was vor allem Neueinsteiger freuen dürfte.

Abzüge gibt es allerdings im Kundensupport. Dieser steht leider nur per E-Mail und Live-Chat bereit. Zudem finden sich keine wechselnden Sonderaktionen oder Promotions. Beides Punkte, in denen noch Nachholbedarf besteht.

Insgesamt jedoch können wir unsere Empfehlung für Tipico aussprechen. Mit seinem breiten Wettangebot und den hervorragenden Quoten sollte für jeden Wettbegeisterten etwas dabei sein. Wir vergeben 4,2 von 5 Sternen.

1 thought on “Tipico Test & Erfahrungen

  1. Unseriös. Finger weg ! Kein zeitnaher Support ! Keine übersichtlichen Regeln ! Unordentliche Seite, um den Kunden zu irritieren und bessere Geschäfte zu machen und ihre unfairen Regeln zu verschleiern oder erst gar nicht zu erwähnen! Fehlende Live-Informationen bei Live-Spielen ! Kaum objektive Beurteilungen bei Google auf den ersten Seiten zu finden ! Waum ? Werbung !

Schreibe einen Kommentar