Online Poker Anbieter im Vergleich

Poker ist nicht nur ein äußerst beliebtes Kartenspiel, sondern auch sehr faszinierend, was weltweit viele Spieler magisch anzieht. Dabei ist Poker längst kein Spiel mehr, das heimlich im Hinterzimmer von Bars oder Casino gespielt wird. Seit der Spielbarkeit im Internet erlebt Poker einen regelrechten Boom. Zahlreiche Anbieter stellen Neulingen und Profispielern virtuelle Pokertische zur Verfügung, die für Spielspaß, Nervenkitzel und Abwechslung sorgen.

Beim Online-Poker lassen sich auch gute Kontakte zu anderen Spielern knüpfen, die weit über Deutschland hinausreichen. So teilen Spieler überall auf der Welt die gleiche Leidenschaft, um Ablenkung vom Alltag zu finden oder aber um echtes Geld zu spielen und den einen oder anderen Gewinn einzuheimsen.

Mittlerweile gibt es unzählige Online-Pokeranbieter, die auf den ersten Blick gleich aussehen mögen. Jedoch gibt es teils große Unterschiede zwischen den Anbietern, weshalb ein Vergleich sinnvoll ist. Wir haben die bekanntesten Pokeranbieter umfangreich getestet und bewertet. Dabei ist es unser Ziel, Transparenz zu schaffen, um die Pokeranbieter vergleichbar zu machen. Hierzu wurden von uns verschiedene Kriterien verwendet:

  • Usability der Pokersoftware
  • Pokerangebot
  • Limits
  • Bonus und Sonderaktionen
  • Ein- und Auszahlungen
  • Kundendienst und Pokerschule
  • Transparenz und Fairness
  • Regulierung und Sicherheit

Warum sollten Online-Pokeranbieter verglichen werden?

Es liegt auf der Hand – um in der Sprache des Spiels zu bleiben –, warum es sinnvoll ist, die einzelnen Anbieter zu vergleichen: Es gibt einfach zu viele Online-Pokerräume und es nicht leicht, vor allem für Neulinge, den Überblick zu behalten. Je nach Pokeranbieter gibt es gravierende Unterschiede, die wir in unseren Testberichten herausstellen sowie die Stärken und auch Schwächen darstellen. Außerdem ist nicht jeder Anbieter auch automatisch für jeden Spieler geeignet.

Worauf sollte beim Online-Poker geachtet werden?

Es gibt viele Faktoren, die beachtet werden sollten. Wichtigster Faktor ist natürlich die Vertrauenswürdigkeit und Seriosität des Anbieters. Nicht selten geht es beim Spielen um sehr viel Geld, weshalb die Spieler sicher sein müssen, dass hier auch mit rechten Dingen zugeht. Außerdem muss auch gewährleistet sein, dass die Gewinne auch tatsächlich ausgezahlt werden. Ein weiterer wichtiger Faktor ist natürlich auch die Auswahl an Spielen, der Pokeranbieter zur Auswahl stellt. Ein guter Pokeranbieter bietet nicht nur die klassische Variante Texas Hold´em an, sondern auch weitere Spielvarianten wie beispielsweise Horse oder Omaha. Hierzu gehört natürlich auch der Umgang bzw. die Usability der Pokersoftware, die ebenfalls getestet haben.

Des Weiteren müssen sich Spieler auch auf einen guten Kundenservice verlassen können. Gerade Anfänger haben viele Fragen. Diese sollte ein Pokeranbieter kompetent beantworten können. Einige Anbieter stellen hierfür sogar einen Live-Chat zur Verfügung, den wir als besonders praktisch ansehen. Aber auch weitere Hilfen, wie zum Beispiel Spielanleitungen oder FAQs, sollten vorhanden sein.

Das Thema Ein- und Auszahlungen haben wir ebenfalls sehr ernstgenommen. Wir haben hier nicht nur geprüft, wie hoch die Mindesteinzahlung bei den jeweiligen Anbietern ist, sondern auch welche Zahlungsmethoden angeboten werden. Auch die Sicherheit im Zahlungsverkehr wurde von uns geprüft.

Viele Pokeranbieter vergeben zudem Boni oder bieten Sonderaktionen an. Dabei können solche Aktionen unterschiedliche Gesichter haben. So gibt es beispielsweise Boni, die auf die erste Einzahlung erfolgen oder Boni, ohne vorher eine Einzahlung zu tätigen. Spieler sollten aber stets im Hinterkopf haben, dass auch ein Pokeranbieter nichts zu verschenken hat. Boni gibt es nicht umsonst und sind an bestimmte Bedingungen geknüpft. Auch diese haben wir uns sehr genau angesehen und hinterfragt. Ausführliche Erklärungen hierzu finden sich in den Testberichten.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass ein guter Pokeranbieter über die folgenden Attribute verfügen sollte:

  • Mindesteinzahlung (idealerweise kleine Beträge)
  • leicht bedienbare Pokersoftware (ggf. auch als App verfügbar)
  • kompetenter Kundenservice sowie viele Informationen rund um Poker
  • kundenfreundliche Boni und Sonderaktionen
  • große Auswahl an Zahlungsmethoden

Welche Pokerangebote gibt es?

Ein vielfältiges Pokerangebot wird bei Spielern gerne gesehen. Wir hatten bereits erwähnt, dass Texas Hold´em bei jedem Pokeranbieter gespielt werden kann. Interessant und spannend sind auch andere Pokervarianten, weshalb wir in unseren Testberichten dieses Kriterium mit aufgenommen haben.

Neben den einzelnen Pokervarianten werden auch Turniere angeboten, bei denen Geld- oder Sachpreise gewonnen werden können. Allerdings müssen Pokerspieler meist einige Voraussetzungen erfüllen, um einen Platz in solch einem Turnier zu bekommen. Hinzu kommt, dass Pokerturniere heiß begehrt sind. Auch die Limits, die für jeden Pokertisch gelten, müssen beachtet werden. So können diese Tische mit minimalem oder maximalem Limit sein, wobei es auch Pokerturniere ohne Limit gibt. Praktisch ist es, wenn die Pokersoftware es ermöglicht, die Tische nach unterschiedlichen Kriterien zu sortieren.

Freeroll-Turniere sind in der Pokerszene äußerst beliebt. Zwar kann bei diesen Turnieren echtes Geld gewonnen werden, es ist allerdings kein Real-Money-Buy-In nötig. Aufgrund des hohen Beliebtheitsgrades gehört schon eine Portion Glück, um einen Platz in solch einem Turnier zu erhalten. Wenn hingegen um hohe Summen gespielt wird, muss meist eine Gebühr bezahlt werden. Diese wird als „Rake“ bezeichnet. Für Vielspieler kann dies sehr kostenintensiv werden. Einige Pokeranbieter bieten aber ein Rakeback. Das heißt, dass ein Teil der Kosten erstattet werden.

Das Spieleraufkommen spielt natürlich auch eine wichtige Rolle, denn wer möchte schon stundenlang darauf warten, endlich an einem Pokerspiel teilnehmen zu können. Alle von uns getesteten Pokeranbieter besitzen ein überdurchschnittlich hohes Spieleraufkommen, was sich nicht nur auf die Spitzenzeiten bezieht, sondern auch auf jede Tages- und Nachtzeit.

Darüber hinaus stellt sich auch immer die Frage, ob mit Spielgeld oder Echtgeld Poker gespielt werden soll. Spieler, die zunächst das Angebot eines Pokeranbieters genauer ansehen möchten, sollten die kostenfreie Spielmöglichkeit nutzen.

Sicherheit und Lizenz der Pokeranbieter

In den vergangenen Jahren hat die Branche für Online-Spiele einen regelrechten Boom erlebt. Hiervon ist nicht nur Poker betroffen, sondern auch andere Gaming-Arten. Meist geht es um sehr viel Geld, weshalb nur bei seriösen und vertrauenswürdigen Pokeranbietern gespielt werden sollte. Wir haben uns deshalb genau angesehen, wer hinter den einzelnen Pokerseiten steckt und ob die Pokeranbieter über eine Glücksspiellizenz verfügen, die von einer anerkannten Glücksspielbehörde ausgestellt wurde.

Empfehlung für Pokeranbieter

Wir haben die besten Pokeranbieter umfangreich getestet und auf Herz und Nieren geprüft. Schwarze Schafe wurden von uns erst gar nicht aufgenommen. Mithilfe der Testberichte kann jeder Pokerfan schnell und einfach den passenden Pokeranbieter finden und sofort mit dem Spielen starten.